Der Kiepenkerl bloggt: Fleisch, lebe wohl!

Der Karneval in Münster ist nach genauer Übersetzung alles andere als ein fröhliches Ereignis, denn das lateinische „carne vale“ bedeutet „Fleisch lebe wohl“. Mit diesem Spruch wurde im Mittelalter die 40-tägige fleischlose Fastenzeit eingeläutet. Im vorbereitenden Karneval wurden die letzten Fleischbestände in wildem Treiben und fröhlichen Feiern verzehrt. Diese konsumorientierte Interpretation des Karnevals empfand man in der Metropole des … [Weiterlesen...]

Dortmund: Karneval auf Hawaiianisch

Dortmund - Hawaiianischen Karneval feiern die Spieler und Freunde der „Uke“ beim nächsten Ukulelen-Café am Sonntag, 26. Februar, 15 Uhr. Treffpunkt ist das Fritz-Henßler-Haus (Geschwister-Scholl-Str. 33-37) in Dortmund. Schon zum siebten Mal findet die Veranstaltung zum Mitspielen und Mitsingen statt.  Im Café des FHH mit Licht und PA treffen sich junge und alte Ukulele-Spielerinnen und -spieler – und solche, die es werden wollen.Zum … [Weiterlesen...]

Bernd Stelter mit Gastspiel in Rietberg

Rietberg - Und wieder einmal macht sich Bernd Stelter auf die Socken, um Deutschland ein bisschen fröhlicher zu machen. Die selbsternannte Rampensau ist mehr als nur Comedian, kölsche Frohnatur, Moderator und Schriftsteller. Er ist der Garant guter Laune. So auch am 18. Juni 2017 in Rietberg. Karten sind im Westfalium-Ticketshop ab einem Preis von 29,05 € erhältlich. Seit den 1980er Jahren ist Bernd Stelter im Unterhaltungsgenre unterwegs und … [Weiterlesen...]

FOC Ochtrup: Shoppen statt Schunkeln

Westfalen - Entspanntes Shopping abseits von Funkenmariechen, Jecken und Polonaise bietet das FOC Ochtrup allen, die das närrische Treiben eher meiden. Das neue Jahr hat begonnen und so hält die fünfte Jahreszeit langsam wieder Einzug in die Straßen Westfalens. Wer dagegen den Karnevalstrubel lieber entfliehen möchte, der kann im FOC Ochtrup in entspannter Atmosphäre angesagte Looks seiner Lieblingsmarken shoppen.Ob kuschlige … [Weiterlesen...]

Geierabend 2014: Lachen bis zum Abwinken

Westalen - Aktuelle Session des Ruhrpott-Karneval war bissiger und schonungsloser denn je - Anti-Orden „Pannekopp des Jahres“ geht an den FC Schalke 04 !Rund 18.150 begeisterte Zuschauer in 38 restlos ausverkauften Vorstellungen und zwei Zusatzshows, mit diesem beeindruckenden Ergebnis beendet der alternative Ruhrpott-Karneval Geierabend heute die Session 2014.Mit ihrem aktuellen Programm boten die Geier dem Publikum auf Zeche Zollern … [Weiterlesen...]

Der Kiepenkerl bloggt: Fleisch lebe wohl

Der auch von sturen Westfalen akzeptierte Karneval ist nach genauer Übersetzung alles andere als ein fröhliches Ereignis. Das lateinische „carne vale“ bedeutet: Fleisch lebe wohl. Diese lustlose Interpretation empfanden die Münsteraner schon im Mittelalter als Faschingsscherz. Sie waren davon überzeugt, dass Karneval auf „carne vallach“, die fleischliche Freude des westfälischen Wappentiers, zurückgeht.In der Musik wird die fünfte Jahreszeit … [Weiterlesen...]