Münsterland wie im Traum

Westfalen – Zwischen den sanften Hügeln der Baumberge, hinter hohen Hecken, versteckt sich Haus Gröninger. In den vergangenen 45 Jahren wurde das spätbarocke Kleinod zweimal umfassend saniert, die jetzigen Eigentümer haben es mit viel Liebe und Geschmack ausgebaut. Aus gesundheitlichen Gründen will sich das Ehepaar jetzt von ihrem münsterländischen Traumschlösschen trennen.Über Generationen hat die Familie Gröninger im Münsterland … [Weiterlesen...]

Förderungen für Immobilienkäufer im Münsterland

Münsterland - Eigenen Strom nutzen und das Haus gegen Einbrecher rüsten: In diesem Jahr können Immobilienbesitzer sowie -käufer und Häuslebauer in Münster neue Sparmaßnahmen beantragen. Die KfW-Bank fördert unter anderem Investitionen, die einem höheren Einbruchschutz dienen und so zu mehr Sicherheit im Eigenheim führen. Außerdem profitieren Immobilienbesitzer von dem Inkrafttreten des aktualisierten Erneuerbare-Energien-Gesetz … [Weiterlesen...]

Wohnen am Holkensturm in Borken

Westmünsterland – Der Holkensturm war im Mittelalter Teil der Stadtmauer von Borken und ist heute eines der historischen Wahrzeichen der Stadt. Direkt gegenüber, auf der anderen Seite des Butenwalls, errichtet die VR-Westmünsterland Consulting und Immobilien GmbH zurzeit in Zusammenarbeit mit der Familie Bresser und e4architekten aus Münster auf einem 3.000 Quadratmeter großen Grundstück ein Gebäudeensemble mit 24 hochwertigen … [Weiterlesen...]

Erbimmobilien: Altes Haus – was nun?

Westfalen – Wer eine Immobilie erbt, kann sich freuen – sind die Preise für Grund und Boden in den vergangenen Jahren doch deutlich gestiegen. Gerade bei älteren Häusern werden die neuen Eigentümer aber vor viele Probleme gestellt. Immobilien-Expertin Sigrid Freckmann von der Vermittlung Münster Immobilien erläutert anhand eines konkreten Beispiels, welche Aspekte nach der Übernahme einer Bestandsimmobilie zu berücksichtigen sind.In den … [Weiterlesen...]

In jeder Lebensphase die richtige Immobilie

Die Kinder sind ausgezogen, das Nest ist leer. Jetzt ist für die Eltern der richtige Zeitpunkt zu fragen: Wie will ich eigentlich im Alter wohnen? Und vor allem, wo? Die Vereinigte Volksbank Münster informiert zum Wunsch „In jeder Lebensphase die richtige Immobilie!“.Sind die Kinder erst einmal aus dem Haus, finden Eltern ihr Eigenheim leer vor. Einige Räume werden nicht mehr genutzt, müssen aber trotzdem geheizt werden. Und spätestens … [Weiterlesen...]

LBS stellt sich auf anhaltende Niedrigzinsen ein

Münster - Nicht jammern, sondern anpacken: Die LBS West stellt sich mit dem Strategieprogramm „LBS 2020“ auf anhaltende Niedrigzinsen ein. „Unser Haus ist auch unter den derzeit schwierigen Bedingungen profitabel“, machte Vorstands-Chef Jörg Münning am Dienstag in Münster deutlich, „wir bauen eine nachhaltig starke LBS.“ Im vergangenen Jahr investierte das Unternehmen knapp 6 Mio. Euro in den Vertriebsumbau, stärkte das Eigenkapital um 12,7 Mio. … [Weiterlesen...]

Vereinigte Volksbank Münster: Mehrwert für Kunden

Eine neue Homepage und eine Reihe von Informationsveranstaltungen ergänzen nun das Angebot der Immobilienabteilung der Vereinigte Volksbank Münster und sorgen dafür, dass jeder Kunde die für ihn bestmögliche Lösung leicht findet.Die Fusion im Jahr 2014 zur Vereinigte Volksbank Münster eG bringt insbesondere für Immobilienkäufer und -verkäufer entscheidende Vorteile: „Durch das größere Geschäftsgebiet können die Kunden, die aufgrund der … [Weiterlesen...]

FlinCarré: Grünes Stadtdomizil

Westfalen – Erholung und großzügige Gärten gibt es nur noch auf dem Land? Anders ist das in Düsseldorf, der Stadt, die auf ihre Grünflächen und den Freizeitwert außerordentlich stolz sein kann. Ein Bauprojekt im Düsseldorfer Stadtteil Flingern lässt jetzt neuen Wohnraum entstehen, der die eigene großzügige Grünanlage gleich mitliefert.Mit dem FlinCarré entstehen an der Erkrather Straße, Ecke Werdener Straße nahe den „Schwanenhöfen“, dem … [Weiterlesen...]

Angst ist ein schlechter Ratgeber

Münster – Das Deutsche Institut für Altersvorsorge schätzt, dass in den kommenden Jahren rund 260 Milliarden Euro den Besitzer wechseln. Jahr für Jahr! Und zwar durch Erbschaft. Allerdings handelt es sich hier in aller Regel nicht um Barvermögen, sondern um die härteste Währung, die es gibt: Immobilien. Dass man im Fall eines solchen Erbes nicht überstürzt handeln sollte, zeigt ein Beispiel aus dem wahren Leben.Die Chance, ein Haus zu … [Weiterlesen...]

Immobilienmarkt in der Ruhrregion: Dortmund und Essen

Westfalen – Nordrhein-Westfalen verzeichnet ein steigendes Interesse an Immobilien – die Menschen ziehen aus den Landkreisen in Metropolregionen. Köln, Düsseldorf und Münster sind bei den Zuzüglern besonders beliebt. Auch Dortmund profitiert von der Landflucht. 2014 kamen durch Wanderungen rund 6.000 neue Einwohner hinzu. Der verstärkten Nachfrage steht ein kleineres Angebot gegenüber. Dennoch ist der Markt nicht überhitzt. Freie Objekte finden … [Weiterlesen...]