Dual durchstarten im Handwerk

Neugier, Biss und Konsequenz bringt er mit, gepaart mit Spaß am Lernen und Lust auf neue Themen. Die Mischung macht’s, die Jakob Appelhans dorthin gebracht hat, wo er heute steht: Meistertitel, Bachelor-Abschluss, Selbstständigkeit. Dabei ist der Sauerländer gerade mal 26 Jahre jung. Dieser Artikel stammt aus dem neuen Westfalium-extra "Bildung & Karriere". Dort lesen Sie mehr zu den Themen Ausbildung, Studium und Beruf in der Region – Jetzt … [Weiterlesen...]

Westfalium-extra „Bildung & Karriere“: Ab 7. Juli!

Bald starten die Schüler Nordrhein-Westfalens in die Sommerferien. Für einige werden es die letzten sein. Für sie stellt sich die Frage: Wie geht es nach der Schule eigentlich weiter für mich? Ausbildung oder Studium? Das neue Westfalium-extra „Bildung & Karriere“ stellt unterschiedliche Wege vor. Duale Studenten zum Beispiel müssen sich nicht entscheiden – sie machen beides. Alles Wichtige zu diesem Modell und eine Aufstellung westfälischer … [Weiterlesen...]

„Fine Arts“ auf Wasserschloss Lembeck

Westfalen – Der Fine Arts Kunstmarkt am 27. und 28. August 2016 ist ein Fest für Kulturfolger, Querdenker und Lebenskünstler, für Spürnasen, Schöngeister und Spielkinder, für Mode-Fans, Macher-Typen und Mehr-Woller – und der brodelnde Beweis, dass der Aphoristiker Peter Rudl Recht hatte, als er feststellte: „Die Kunst ist der natürliche Feind der Normalität.“Stöbern, schlendern und staunen bei Fine Arts Der Fine Arts Kunstmarkt präsentiert … [Weiterlesen...]

Neue Sprossen für alte Bauten

Westfalen – Benutzerfreundlich, leichtgängig und sicher: Neben diesen Anforderungen trägt die neue Generation des Vertikal-Schiebefensters von Sorpetalerinsbesondere auch gestalterischen Ansprüchen Rechnung. Somit ist es vielfältig einsetzbar – auch im denkmalgeschützten Altbau.Als Teil der Fassade prägen Fenster das Erscheinungsbild einesund wirken sich auch auf die Innenarchitektur aus.gestalterischen Funktionen müssen sie dabei … [Weiterlesen...]

Zeitanzeiger: Made in Westfalen

Auch wenn die Schweizer weltweiten Ruhm wegen ihrer luxuriösen Uhren genießen, gibt es auch vergleichbar hochwertige Modelle aus Deutschland – genauer aus Westfalen. Gleich drei Uhrenhersteller stammen aus unserer Region und konkurrieren mit den Schweizern sowie anderen Manufakturen auf dem hart umkämpften Markt für mechanische Uhren. Diese Uhren sind unter Kennern und Sammlern besonders beliebt, da Uhrenhersteller hierbei auf kleinstem Raum ihr … [Weiterlesen...]

Weidenkörbe: Echte Handarbeit aus Westfalen

Westfalen - Gilt die Eiche als die typisch westfälische Baumart, müsste dieser Titel eigentlich der Weide zustehen: Das flexible Gewächs macht Handwerkskunst in Westfalen erst möglich. In diesem Korb stecken Tradition und Kultur. Weidenkörbe eignen sich beispielsweise als Einkaufskörbe oder Präsentkörbe. Erhältlich sind die Weidenkörbe im Westfalium-shop zu einem Preis von 24,50 € oder 29,50 € - je nach Größe.Josef Tastowe aus Gescher im … [Weiterlesen...]

Historischer Markt in Bad Essen

Westfaeln - 40 Jahre Historischer Markt in Bad Essen... Das ist schon etwas! Er findet in diesem Jahr zwischen dem 22. und 24. August statt. "Es gibt viele Märkte, doch sicher nur wenige mit einer solchen Tradition. So wie diese Veranstaltung konzipiert ist und immer neu mit Leben gefüllt wird, dürfte sie ihresgleichen suchen“, sagt der Marktmeister des Historischen Marktes, Robert Wellmann. Die Verbindung von historischem Handwerk, dem Ambiente … [Weiterlesen...]

Festliche Stimmung auf den Weihnachtsmärkten

Westfalen – Für das Erlebnis von Lichterglanz, Glühwein und Weihnachtsstimmung sind sie mitunter stundenlang unterwegs: mit dem Bus, der Bahn oder im eigenen PKW reisen sie sogar quer durch die Republik. Die Faszination für all die Weihnachtsmärkte ist ungebrochen.Alle Jahre wieder locken sie zahllose Besucher aus nah und fern speziell in die Städte und Dörfer Westfalens. Die Liste der Märkte ist lang - und fast alle haben etwas Besonderes zu … [Weiterlesen...]

Naturmöbel: Natur und Design

Westfalen - Lebendig, sinnlich und vielseitig – Holz ist für Eckhart Bald ein faszinierendes Material. Deshalb absolvierte der heute 59-Jährige nach dem Fachabitur eine Tischlerlehre und legte drei Jahre später auch seine Meisterprüfung ab. Anschließend gründete er 1986 ein Geschäft für Möbel aus naturnah verarbeitetem Massivholz.Eckhart Bald ist Spezialist für das  Einrichten mit hochwertigen Massivholzmöbeln neben Team 7 vertritt er … [Weiterlesen...]

In Soest: Zeitreise ins Mittelalter

Westfalen - Händler, Gaukler und Ritter nehmen bei der "Soester Fehde" auch 2013 die Besucher in der Altstadt von Soest mit auf eine Zeitreise ins Mittelalter. Eine ganze Stadt zeigt sich im mittelalterlichen Gewand, wenn die Soester Fehde vom 27. Juli bis 2. August 2013 Einzug in Soest hält.  Das Stadtfest "Soester Fehde" findet in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge statt.Engagierte Bürger, Soestbesucher, Schauspieler und … [Weiterlesen...]