Kunstmuseum Ahlen zeigt Helmuth Macke

Ahlen - Das Kunstmuseum Ahlen zeigt vom 19. Februar bis zum 1. Mai 2017 die Ausstellung: Helmuth Macke. Im Dialog mit seinen expressionistischen Künstlerfreunden.Zum 80. Todestag und 125. Geburtstag von Helmuth Macke (1891 -1936) wirft die Ausstellung mit rund 120 Kunstwerken ein neues Licht auf dessen Bedeutung im Kreis der künstlerischen Avantgarde.Namentlich steht er im Schatten seines berühmten Cousins August Macke, als … [Weiterlesen...]

Verlängerung: Entdeckung im Rampenlicht

Westfalen - Es ist einer jener seltenen Glückfälle: Nachdem sie über 40 Jahre im staubigen Archiv einer privaten Sammlung gelegen haben, sind diese jetzt erstmals wieder zu sehen. Es sind mehr als 50 Gemälde des Essener Expressionisten Hans Vincenz. Unter dem Titel „Die zwei Gesichter des Hans Vincenz“ zeigt die RUDIFREDLINKEGALERIE ausgewählte Kunstwerke aus vier Jahrzehnten. Ölgemälde, Gouachen, Collagen. „Wir halten eine Sensation in Händen“, … [Weiterlesen...]

Retrospektive zum westfälischen Expressionismus

Westfalen -  Er zählt zur sogenannten verlorenen Generation: Der Expressionist Heinrich Schlief. Zu seinem 120. Geburtstag zeigt die Galerie van Almsick in Gronau-Epe vom 11. Mai bis zum 6. Juni eine beeindruckende Retrospektive. Der 1894 geborene Künstler ist heute ein über Westfalen hinaus bekannter Expressionist.1907 sah der junge Heinrich Schlief in den Soester Gassen Christian Rohlfs, der aus seinem Hagener Atelier nach Soest zum … [Weiterlesen...]

Bielefeld: Expressionismus und Abstraktion

Westfalen - Unter dem Titel "Das Glück in der Kunst - Expressionismus und Abstraktion um 1914" zeigt die Kunsthalle Bielefeld bis zum 3. August 2014 250 Werke aus der Sammlung Bunte. Eine sehenswerte Schau ist das allemal.Die Sammlung Hermann-Josef Bunte verbindet Westfalen mit Süddeutschland. Im Zentrum des Spannungsbogens vom westfälischen Expressionismus zur Stuttgarter Avantgarde um Adolf Hölzel steht der gebürtige Bielefelder Hermann … [Weiterlesen...]

Maler trifft Goldschmied

Westfalen - Das Historische Museum Bielfeld widmet seine aktuelle Sonderausstellung einer ganz besonderen Künstlerfreundschaft - zwischen dem Maler Peter August Böckstiegel und dem Gold- und Silberschmied Rudolf Feldmann. Vom 13. Oktober bis zum 2. Februar 2014 zeigt das Museum Kunstwerke, bei denen sich die beiden Freunde aufeinander beziehen.Mehr als 30 Jahre lang bestand diese enge Freundschaft zwischen dem expressionisten Maler und … [Weiterlesen...]

Menschenbilder im Expressionismus

Westfalen - Unter dem Titel "GENUSS. EMPFINDUNG. AUFBEGEHREN. – Menschenbilder im Expressionismus" präsentiert das Gustav-Lübcke-Museum in Hamm vom 16. September 2012  bis zum 24. März 2013 eine Auswahl von mehr als 120 Werken (Gemälde, Arbeiten auf Papier, Druckgrafiken, Plastiken und Skulpturen), die überwiegend aus dem eindrucksvollen Sammlungsbestand des Hauses stammen.Ergänzt wird die Schau durch Leihgaben aus renommierten … [Weiterlesen...]

Höhepunkte des Expressionismus

Westfalen - Bis zum 3. Juni werden unter dem Stichwort Expressionismus-Höhepunkte im Stadtmuseum Hattingen in Blankenstein ausgewählte Werke aus der Sammlung des Märkischen Museum in Witten ausgestellt. Unter den Bildern sind Werke, die seit mehr als zwanzig Jahren nicht ausgestellt wurden und dazu noch Bilder von so bekannten Künstlern wie Pechstein, Rohlfs, Heckel, Nolde, Kirchner.Mit dem Expressionismus steht eine der einflussreichsten … [Weiterlesen...]