Münster: Skulpturen finden großen Anklang

Münster - Petra Tehlau staunte nicht schlecht als ihr von den Galeristen Eberhard Schnake und Peter Weyden ein bunter Blumenstrauß entgegengestreckt wurde. Petra Tehlau wurde am gestrigen Tag als 15.000. Besucher in der Dominikanerkirche begrüßt. Sie war am Dienstag eigens aus Bremen angereist, um die „Skulpturen Projekte“ in Münster zu sehen. Unterwegs fand sie Zeit um auch das ambitionierte Projekt der beiden Galeristen „Skulpturen im Dialog“ … [Weiterlesen...]

Zur Skulptur Projekte: Begreifbare Kunst zeigen

Münster - Sie wollen bewusst ein Gegengewicht und einen Kontrapunkt zu den "Skulpturen Projekten Münster 2017" bilden – nicht als Konkurrenz, sondern als eine Ergänzung, die sich förmlich anbietet: So sehen die beiden Galeristen Eberhard Schnake und Peter Weyden aus Münster ihr ambitioniertes Projekt. Die beiden nennen ihre  gemeinsame Ausstellung „Skulpturen im Dialog“. Sie wird parallel zur „Skulpturen Projekte“ in Münster ausgerichtet. Die … [Weiterlesen...]

Hiltrup: Kostbares Alt-Glas

Westfalen - Sie strahlen, funkeln und leuchten im Fokus eines Lichtspots. Bei Sonnenlicht entfalten sich wahre Farborgien. Die fantasievollen Skulpturen, Objekte und Grotesken aus farbigem Glas stammen von Otmar Alt. Jetzt werden seine Skulpturen und Plastiken in der Kunsthalle Schnake ausgestellt.Immer wieder hat sich der Hammer Künstler in den zurückliegenden Jahrzehnten mit dem schwierigen Werkstoff auseinandergesetzt und dabei ganz und … [Weiterlesen...]

Ausstellung: Papier und Stein im Dialog

Westfalen - Nicht unbedingt eine Schnapsidee – ein plötzlicher kreativer Einfall aber allemal: Die Idee zur Ausstellung „Cross Over – Papier und Stein“ kam dem Galeristen Eberhard Schnake als er beim Maler Erwin-Josef Speckmann eine seiner Steinskulpturen aufstellte. Zwischen der afrikanischen Steinskulptur und der Papierarbeit von Speckmann entstand ein kreatives Spannungsfeld. „Die beiden Arbeiten schienen füreinander geschaffen, obwohl sie … [Weiterlesen...]

Sommeraustellung: Kunsthalle Schnake

Westfalen - Neue Steine. Neue Skulpturen. Neue Arbeiten aus Zimbabwe. Sie sind einmal wieder spektakulär. Die meisten von ihnen tiefschwarz und glänzend. Bei Eberhard Schnake in der Kunsthalle Schnake sind in diesen Tagen vor allem starke Arme gefragt. Erst vor wenigen Wochen sind die Container aus Afrika eingetroffen. Sie sind prall gefüllt mit den neue Skulpturen, die Eberhard Schnake in Zimbabwe bei den Künstlern direkt ausgesucht hat. Jetzt … [Weiterlesen...]

Moderne Skulpturen mit faszinierenden Formen

Westfalen - Die Oberflächen sind poliert als sei zur Vorbereitung der Ausstellung ein fleißiger Schuhputzer unterwegs gewesen. Es sind beinahe 200 Arbeiten, die teilweise gerade erst "frisch" für die Ausstellung zwischen dem 1. Mai und dem 5. Oktober aus Simbabwe nach Deutschland gekommen sind.Die Skulpturen im Kulturhof Westerbeck in Westerkappeln scheinen wie mit einem feinen Wolltuch aufgearbeitet. In der Frühlingssonne blitzen und … [Weiterlesen...]

Faszination in Stein: Skulpturen aus Afrika

Westfalen - Er gehört unbestritten zu den Pionieren, wenn es um moderne Kunst in Afrika und Steinskulpturen aus Zimbabwe geht: Eberhard Schnake, Kunstliebhaber, Sammler, Kunsthändler und Galerist in Personalunion, ist einer der enthusiastischsten Vertreter der modernen Bildhauerei vom schwarzen Kontinent. Weit über die Grenzen des Münsterlandes hinaus ist er als Fachmann bekannt und anerkannt. In der ganzen Bundesrepublik hat er schon viel … [Weiterlesen...]