Neue Ausstellung im Josef Albers Museum

Bottrop - Das Josef Albers Museum Quadrat Bottrop zeigt vom 21. Mai bis zum 3. September 2017 die Ausstellung "Tobias Pils. Untitled (Room) & Marfa Paintings".Der in Wien lebende österreichische Maler Tobias Pils hat sich in der jüngeren Zeit durch mehrere Ausstellungen auch international einen Namen gemacht. Seine Gemälde sind wie wenige andere Positionen überraschend und eigenständig. Im Bottroper Quadrat wird er nun zum ersten Male … [Weiterlesen...]

Sol LeWitt im Albers Museum Quadrat Bottrop

Westfalen - Das Albers Museum Quadrat in Bottropp zeigt vom 7. Juni bis 30. August 2015 Arbeiten von Sol LeWitt.Das Werk "Seven Basic Colors and All Their Combinations in a Square within a Square. Wall Drawing for Josef Albers" ist eigens für das Josef Albers Museum entworfen worden und wurde hier vom 4. September bis 27. November 2005 gezeigt.Sol LeWitt, geboren 1928, legte die Fundamente seines künstlerischen Konzepts um … [Weiterlesen...]

Bottrop: Dem Quadrat zu Ehren

Westfalen - Die Farben fallen einem ins Auge, nicht zuletzt die geometrischen Formen. Mit dem Namen Josef Albers verbinden sich Formen, die die Bühne für einen Dialog von reinen Farben abgeben. Die Stadt Bottrop hat zu Ehren ihres Sohnes ein eigenes Museum errichtet. Der Name steht für ein großes künstlerische Projekt und ein akribisches Programm. Das Museumzentrum heißt: Quadrat.Mehr als 30 Jahre ist es her: 1976 eröffnete das … [Weiterlesen...]

„Orgel PLUS“ mit ungewöhnlichem Programm

Westfalen - Das Kulturamt der Stadt Bottrop veranstaltet vom 3. bis 11. Januar 2015 das 27. Festival „Orgel PLUS“. Die Programmpunkte finden erneut in Zusammenarbeit mit den hiesigen Kirchengemeinden und unter Schirmherrschaft des Essener Bischofs Dr. Franz-Josef Overbeck statt. Zu den Gästen des über das Ruhrgebiet hinaus bekannten Festivals gehören unter anderem das Flöten-Ensemble "Flautando Köln" (am 5. Januar in der Martinskirche) und … [Weiterlesen...]

Fotografien von Bernhard Fuchs: Waldungen

Westfalen - Das Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop widmet sich einem ungewöhnlichen Fotografen.  Das Museum zeigt vom 11. Mai bis zum 10. August 2014 die Ausstellung "Bernhard Fuchs. Waldungen". Jenseits ausgetretener Wege beschäftigt sich Bernhard Fuchs immer wieder mit seinen eigenen Themen und richtet die Linse auf Orte, die für ihn eine ganz besondere Atmosphäre haben.Regelmäßig kehrt Bernhard Fuchs, der schon 1992 nach Düsseldorf … [Weiterlesen...]

Ein Altbau als Kraftwerk

Ein Einfamilienhaus aus den 60er Jahren so umbauen, dass es mehr Energie erzeugt, als es verbraucht – das ist keine Spinnerei. Der Energiekonzern RWE und die Familie Kewitsch haben in Bottrop genau das geschafft.Steigende Strom- und Heizkosten sollen für Familie Kewitsch in Zukunft kein Thema mehr sein: Im Rahmen der „InnovationCity Ruhr“ haben Beate und Christian Kewitsch ihr 1962 erbautes Einfamilienhaus in ein Plusenergie-Haus … [Weiterlesen...]

Menue-Karussell geht in die achte Runde

Westfalen - So viel Auswahl war noch nie: Zum 8. Mal nimmt das Menue-Karussell Schwung. 116 Restaurants – 30 mehr als im Vorjahr – bieten vom 1. Februar bis zum 31. März in vier Revier-Regionen ein Viergangmenü zum Festpreis inklusive der begleitenden Weine, Biere, Wasser an. In Bochum und Hattingen zeigen während der acht Genießerwochen insgesamt 31 Topgastronomen ihr Können am Herd.Aufgetischt wird nicht nur in Bochum/Hattingen, … [Weiterlesen...]

Mit leiser Ironie auf Leinwand gebracht

Westfalium - Ein einziger Blick verändert bereits das Minenspiel. Schnell huscht ein Lächeln übers Gesicht, ein Schmunzler - einfach ein Stück Freude.Der Malerin Pia Frala aus Bottrop gelingt das, was vielen Künstlern einfach nicht gelingen will: Sie erzeugt einen charmanten Impuls und bringt den Menschen Freude. Was will man mehr. Kunst darf Spass machen - mit leiser Ironie und ganz viel Sympathie für Mensch und Tier.Die Bilder, … [Weiterlesen...]

Abstrakte Landschaften

Westfalen - Das Museum Quadrat-Bottrop zeigt bis zum 2. September "Hartgrove. Malerei und Fotografie" des englischen Künstlers Ian McKeever.Der 1946 geborene Engländer Ian McKeever darf als der wichtigste abstrakte Maler seines Landes gelten. In den vergangenen dreißig Jahren hat er sich in seiner Heimat – jedoch insbesondere auch in Skandinavien – den Ruf eines herausragenden Einzelgängers erworben, dessen Arbeit kaum mit internationalen … [Weiterlesen...]

Die Schönheit der Natur

Westfalen - Das Josef Albers Museum in Bottrop zeigt bis zum 27. Mai eine beeindruckende Schau von Landschaftsfotografien der Fotografin Simone Nieweg. Sie wurde 1962 in Bielefeld geboren. Sie studierte Fotografie an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Bernd Becher. Sie ist Landschaftsfotografin mit internationalem Ansehen, neben Deutschland besonders auch in Frankreich und den USA.Simone Nieweg komponiert mit großer Sorgfalt Bilder von … [Weiterlesen...]