Bankenstandort Nordrhein-Westfalen besticht durch Stärke und Vielfalt

Kreditinstitute gibt es im Bundesland Nordrhein-Westfalen reichlich und sie leisten einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Weiterentwicklung dieses Standortes für Banken. Im Vergleich zu anderen Bankplätzen zeichnet dieses Bundesland vor allem eine ausgeprägte Dezentralisierung auf, wie man sie in Hessen oder auch in Bayern nicht finden kann. Aushängeschild ist dabei Düsseldorf mit vielen überregional tätigen Geldhäusern. … [Weiterlesen...]

Neue Niederlassung von Berenberg in Münster

Westfalen – Zwei Dinge sind mit dem Namen Berenberg eng verbunden. Zum einen die Tradition, denn die inhabergeführte Privatbank feierte letztes Jahr ihr 425-jähriges Jubiläum und ist damit die zweitälteste Bank der Welt. Und zum anderen der Blick nach vorn – Berenberg ist eine der dynamischsten Banken in Europa und hat die Zahl der Mitarbeiter seit der Jahrtausendwende fast vervierfacht. Mit Münster eröffnet Berenberg den neunten Standort in … [Weiterlesen...]

Der Kiepenkerl bloggt: IBAN, die Schreckliche

Ab dem 1. Februar 2016 ist auch für private Banküberweisungen die 22-stellige IBAN-Kontonummer verpflichtend. Im Volksmund heißt sie „IBAN, die Schreckliche“. Doch in übersichtliche Blöcke unterteilt, verliert sie ihren Schrecken. Die im einheitlichen europäischen Zahlungsverkehr (SEPA) vorgeschriebene IBAN, die International Bank Account Number, besteht aus der bisherigen Bankleitzahl und der eigenen Kontonummer. Wirklich neu an … [Weiterlesen...]