Sommer der Kunst

Die Documenta in Kassel und die Skulptur Projekte in Münster sind derzeit in aller Munde. Der Sommer 2017 ist der Sommer für aktuelle Kunst – auch abseits der beiden großen Schauplätze. In vielen westfälischen Städten locken Museen mit moderner Kunst vom Feinsten.Das 1993 eröffnete Kunstmuseum in Ahlen  zum Beispiel präsentiert sich in einem einzigartigen Gebäude-Ensemble dreier Architektur-Epochen, das in seiner Verbindung von Alt und Neu … [Weiterlesen...]

Tourismus in Westfalen-Lippe wächst weiter

Westfalen - Die Tourismuswirtschaft in Westfalen-Lippe meldet im zweiten Jahr nacheinander ein leichtes Wachstum: 2014 ist die Zahl der Übernachtungen um 200.000 Übernachtungen auf 24,3 Millionen gestiegen (+ 1,1 Prozent). Damit setzt sich der Trend aus dem Vorjahr fort, als ein nahezu identischer Anstieg der Übernachtungszahlen zu verzeichnen war. Das geht aus dem aktuellen Infobrief zum Sparkassen-Tourismusbarometer, das der Sparkassenverband … [Weiterlesen...]

Lebensart in Münster genießen – Direkt am Wasser

Westfalen - Das Hotel zur Prinzenbrücke in Münster-Hiltrup empfiehlt sich mit seinem familiären Ambiente und einem zuvorkommenden Service als eine hervorragende Adresse für Besucher der nahen Westfalenmetropole und selbstredend für Geschäftsleute, die sich etwa in aller Ruhe auf wichtige Termine vorbereiten wollen. Die 36 Zimmer vereinen nämlich in perfekter Weise Gemütlichkeit und Funktionalität. Hier mag man sich gerne aufhalten und sich … [Weiterlesen...]

Neues von den westfälischen Galerien

Westfalen – Wer als Galerist in Westfalen sein Geschäft machen will, der braucht vor allem Enthusiasmus, Engagement und Risikobereitschaft. Denn es ist harte Arbeit und ein wirtschaftliches Risiko, Newcomer am Markt zu platzieren. Galeristen sind wie Trüffelschweine. Sie investieren in Ausstellungen, Vernissagen sowie Kataloge, und sie hoffen auf Kunstfreunde, die sich ihre Freude etwas kosten lassen. Museale Ausstellungsorte wie Kunstvereine und … [Weiterlesen...]

LWL-Museen sind höchst attraktiv

Westfalen - Mehr als 1,2 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr die 17 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) besucht. "Zum fünften Mal in Folge haben die LWL-Museen somit diese 1,2-Millionen-Marke überschritten. Das zeigt, dass wir auch in 2012 ein interessantes und ausgewogenes Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm geboten haben", so die LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale. "Uns war besonders wichtig, den … [Weiterlesen...]