Kunsthaus Kannen: Form, Farbe, Form

Münster - Sechs Künstler aus dem Kunsthaus zeigen Möglichkeiten des Umgangs mit den bildnerischen Mitteln Form und Farbe und kommen so auf je eigene Weise zum Bild: Die Bilder von Karl Bergenthal erscheinen bewegt durch tanzende, verspielte Farbformen. Alfred Olschewski arbeitet dagegen systematisch am konkreten Zusammenspiel von Farben.Hans-Werner Padberg baut abstrakte, teils leuchtend farbige Objekte und Matthias Klepgen schafft mit … [Weiterlesen...]

Museum für Lackkunst zeigt Diplomarbeiten

Münster – Vom 4. April bis zum 20. August zeigt das Museum für Lackkunst Diplomarbeiten aus aller Welt. Die Ausstellung „Diplomarbeiten – Paris, Sankt Petersburg, Kanton, Tokio“ ist die erste Ausstellung, die sich mit internationaler Beteiligung der akademischen Ausbildung im Fach „Lackkunst“ widmet. Diese ist weltweit nur an sehr wenigen Kunsthochschulen überhaupt möglich. Einer der wichtigsten Aspekte ist dabei die Vermittlung der … [Weiterlesen...]

Dortmunder Museen: Essen außer Haus

Dortmund – Drei Museen tischen gemeinsam auf: Mit dem Ausstellungsprojekt „Essen außer Haus. Vom Henkelmann zum Drehspieß“ zeigen das Museum für Kunst und Kulturgeschichte, das Brauerei-Museum und das Hoesch-Museum außerhäusiges Essen in den letzten 150 Jahren aus unterschiedlichen Perspektiven. Den Anfang macht ab dem 2. April das Hoesch-Museum, das in seiner Ausstellung die Verpflegung der „Hoeschianer“ in den Blick nimmt.Essen außer … [Weiterlesen...]

Galerie am Dom: Ära der Unverzüglichkeit

Billerbeck – Auf der Art Karlsruhe 2016 lernte Galerist Alfred Knierim die im spanischen Medina del Campo geborene Künstlerin Laura Nieto kennen. Angetan von ihren Arbeiten, besuchte er die Wahlberlinerin in ihrem Atelier. Ab dem 26. März zeigt er in seiner Galerie am Dom in Billerbeck eine Auswahl ihrer Werke.Die großformatigen Arbeiten haben Berliner Alltagsszenen zum Gegenstand, bisweilen recht konkret, dennoch nie langweilig für den … [Weiterlesen...]

Soest: Werkschau von Heiner Thiel

Soest – Anlässlich des 60. Geburtstags des Bildhauers Heiner Thiel zeigt die Stiftung Konzeptuelle Kunst vom 14. Januar bis zum 23. April 2017 im RAUM SCHROTH des Museums Wilhelm Morgner eine umfangreiche Werkschau des Künstlers mit über 60 Arbeiten aus 40 Jahren.Zum Künstler pflegt Carl-Jürgen Schroth seit vielen Jahren eine besondere Beziehung: „Die Arbeiten von Heiner Thiel markieren sowohl den Beginn als auch die Ausrichtung meiner … [Weiterlesen...]

Münster: Henry Moore. Impuls für Europa

Münster - Als ein besonderer Publikumsmagnet im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster erweist sich die aktuell Sonderausstellung über den britischen Bildhauer Henry Moore (1898 - 1986).  Es ist dies die umfangreichste Werkschau in Deutschland seit 18 Jahren. Die Schau "Henry Moore. Impuls für Europa" ist noch bis zum 19.März in Münster zu sehen. Die spektakuläre Ausstellung legt gleichzeitig den Fokus auf die wechselseitigen Inspirationen … [Weiterlesen...]

Stadtmuseum Gütersloh zeigt Claas-Miniaturen

Gütersloh – In einer neuen großen Winterausstellung zum Thema Spielzeug zeigt das Stadtmuseum Gütersloh noch bis zum 26. März 2017 Miniaturen und Sammlermodelle des weltweit bekannten Landmaschinenherstellers Claas aus Harsewinkel. Mit der Sammlung von Dr. Raimund Dammann gelingt es, nahezu die gesamte Modellpalette der Landmaschinen zu zeigen, die Claas hergestellt hat beziehungsweise aktuell baut.Die Modelle werden im historischen … [Weiterlesen...]

Gustav-Lübcke-Museum zeigt Lieblingsorte

Hamm – Am 18. Dezember eröffnet das Gustav-Lübcke-Museum seine neue Sonderausstellung: Unter dem Titel „Lieblingsorte – Künstlerkolonien. Von Worpswede bis Hiddensee“ sind ab dann – in dieser Zusammenstellung erstmalig und exklusiv – rund 80 Bilder aus sieben norddeutschen Künstlerkolonien zu sehen.Damit zeigt das Museum einen umfassenden Überblick über das kunstgeschichtliche Phänomen der Koloniegründungen im ausgehenden 19. Jahrhundert. „Um … [Weiterlesen...]

Bildergalerie: Wilde Fotos im Pferdemuseum

Münster – Seit über 50 Jahren zeichnet das britische National History Museum atemberaubende Naturaufnahmen mit dem begehrten Preis „Wildlife Photographer of the Year“ aus. Die 100 besten Aufnahmen sind ab dem 26. November im Westfälischen Pferdemuseum in Münster zu sehen.Der Wettbewerb ist der größte und renommierteste seiner Art und gilt als „Oscar“ der Naturfotoszene. Das Besondere: Fotografien einzureichen steht jedem offen, Menschen … [Weiterlesen...]

Dortmund: Kunst im Schulmuseum

Westfalen – Bis zum 29. Januar 2017 stellt der Dortmunder Künstler Jürgen Mans Bilder, Skulpturen und Rauminstallationen im Westfälischen Schulmuseum aus – aber nicht etwa im Rahmen einer Sonderausstellung: Seine Arbeiten sind in die Dauerausstellung des Schulmuseums zur Schul- und Kindheitsgeschichte des späten Mittelalters, der Zeit Kaiser Wilhelms II. und der NS-Zeit integriert.Die abstrakten Arbeiten von Mans illustrieren mal, mal … [Weiterlesen...]