Museum Abtei Liesborn: Triumph der Flora

Fast will es scheinen, als habe tatsächlich die römische Göttin Flora ihr blumengefülltes Füllhorn über das Porzellan der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin ausgeschüttet. So ist die Ausstellung „Triumph der Flora“, die vom 24. September bis zum 5. November 2017 im Museum Abtei Liesborn zu sehen ist, ganz und gar den fabelhaften Blumen- und Blütendekoren der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin gewidmet, die dort zwischen 1763 und … [Weiterlesen...]

TextilWerk Bocholt: Reif für die Insel

Westfalen – Urlaub ist die kleine Flucht aus dem Alltag. Nirgendwo können die arbeitsfreien Wochen schöner verbracht werden als auf einer Insel – die wärmende Sonne, das rauschende Meer, kreischende Möwen und Sand zwischen den Zehen!Sylt, Hiddensee und Mallorca: Jede dieser Inseln verkörpert ein bestimmtes Klischee. Die Insel der Schönen und Reichen in der Nordsee, die Insel der Einzelgänger und Naturliebhaber in der Ostsee, die Insel der … [Weiterlesen...]

Über Stock und Stein durch den Teuto

Detmold - Durch Wald und Flur spazieren, über Stege und Steine flanieren oder getreu dem Motto „keine Wanderung ohne Butterbrot“ einfach auf einer Landschaftsliege rasten: Im Lichtungsgarten des Naturparks Teutoburger Wald/Eggegebirge ist dies möglich.Geleitet durch einen Holzsteg wird ein Rundgang durch den Lichtungsgarten angeboten. Über „Stock und Stein“ ist hierbei wörtlich zu nehmen: Ob Zeitgeschichte, Balancieren über Holz und Stein … [Weiterlesen...]

Die Zukunft der Lackkunst

Münster – Noch rund einen Monat lang, bis zum 20. August 2017, zeigt das Museum für Lackkunst Diplomarbeiten aus aller Welt. Die Ausstellung „Diplomarbeiten – Paris, Sankt Petersburg, Kanton, Tokio“ ist die erste Ausstellung, die sich mit internationaler Beteiligung der akademischen Ausbildung im Fach Lackkunst widmet.Diese ist weltweit nur an sehr wenigen Kunsthochschulen überhaupt möglich. Einer der wichtigsten Aspekte ist dabei die … [Weiterlesen...]

Kunst im Schaufenster: Tina Tonagel im Museum Ostwall

Westfalen – „Andere Monde“ heißt die neue Ausstellung im Museum Ostwall im Dortmunder U: In der 19. Schaufensterausstellung zeigt die Kölner Medienkünstlerin Tina Tonagel (Jahrgang 1973) bewegte und klingende Arbeiten. Zu sehen sind sie vom 30. Juni bis voraussichtlich 29. Oktober 2017.Tina Tonagel arbeitet mit Klang, verschiedenen Projektionstechniken sowie mit elektromechanischen Apparaturen, die sie für poetische Interventionen im Raum … [Weiterlesen...]

Westfalium-Sommerausgabe: Ab 26.5. im Handel!

Ab dem 10. Juni ist Münster wieder im Kunstfieber – die Skulptur Projekte sind zurück! Westfalium widmet dem Ausstellungsprojekt das Spezial der Sommerausgabe und zeigt darüber hinaus, was in Münster in Sachen Kunst sonst noch los ist.Nirgends lässt sich der Sommer besser genießen als unter freiem Himmel. Westfalium stellt deswegen die drei Trends der Open-Air-Saison vor: Bei Street-Food-Festivals wird nach Herzenslust geschlemmt, auf … [Weiterlesen...]

Galerie Nolte: Gefesselte Körper entfesseln Fantasien

Westfalen – Prall und drall und von einer frappierenden Sinnlichkeit. Die Galerie Simon Nolte in Münster zeigt ab dem 16. Juni spektakuläre Arbeiten des Bildhauers Stephan Marienfeld aus Hattingen. Die Ausstellung setzt dabei mit einem leisen Augenzwinkern einen Kontrapunkt zu den Skulptur Projekten 2017. Galerist Simon Nolte schmunzelt: „Es ist unser persönlicher Kommentar zu der Großausstellung“. Er erwartet, dass viele … [Weiterlesen...]

Ausstellung: Otmar Alt – Hinter den Kulissen

Westfalen – In diesem Jahr zeigt der Heimatverein Herzebrock e.V. im Zumbusch-Museum vom 7. Mai bis zum 4. Juni eine große Sommerausstellung mit Arbeiten des Hammer Künstlers Otmar Alt. Unter dem Titel „Otmar Alt – Hinter den Kulissen. Leben und Arbeiten im Atelier“ werden Glasarbeiten und Gemälde gezeigt, die die unverwechselbare Handschrift des Künstlers tragen.Otmar Alt ist einer der vielseitigsten Künstler der Gegenwart, der durch … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen: Form, Farbe, Form

Münster - Sechs Künstler aus dem Kunsthaus zeigen Möglichkeiten des Umgangs mit den bildnerischen Mitteln Form und Farbe und kommen so auf je eigene Weise zum Bild: Die Bilder von Karl Bergenthal erscheinen bewegt durch tanzende, verspielte Farbformen. Alfred Olschewski arbeitet dagegen systematisch am konkreten Zusammenspiel von Farben.Hans-Werner Padberg baut abstrakte, teils leuchtend farbige Objekte und Matthias Klepgen schafft mit … [Weiterlesen...]

Museum für Lackkunst zeigt Diplomarbeiten

Münster – Vom 4. April bis zum 20. August zeigt das Museum für Lackkunst Diplomarbeiten aus aller Welt. Die Ausstellung „Diplomarbeiten – Paris, Sankt Petersburg, Kanton, Tokio“ ist die erste Ausstellung, die sich mit internationaler Beteiligung der akademischen Ausbildung im Fach „Lackkunst“ widmet. Diese ist weltweit nur an sehr wenigen Kunsthochschulen überhaupt möglich. Einer der wichtigsten Aspekte ist dabei die Vermittlung der … [Weiterlesen...]