Das Kalkül: Programm der Soester Fehde

Soest - Die Soester Fehde fällt in die Regierungszeit König Friedrichs III., dessen Ratgeber Enea Silvio Piccolomini aus Siena später als Pius II. in Rom Papst wird. Im Rückblick auf seine Zeit am Wiener Hof nennt er die „Soester Fehde“, neben der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen, einen der größten Fehler Friedrichs III. Hier setzt das Festspiel „Das Kalkül“ an.Im 15. Jahrhundert lehnen sich zahlreiche Städte gegen ihre … [Weiterlesen...]

Ausstellung: 35 Jahre SAMMLUNG SCHROTH

Soest – Am kommenden Sonntag, den 7. Mai, 11 Uhr, eröffnet anlässlich des 70. Geburtstags von Kunstsammler Carl-Jürgen Schroth im Museum Wilhelm Morgner die Ausstellung „format – 35 Jahre SAMMLUNG SCHROTH“. Diese zeigt einen Querschnitt aus 35 Jahren Sammlertätigkeit und der rund 380 Arbeiten umfassenden Sammlung internationaler Künstler der konkreten, konstruktiven und minimalistischen Kunst. Die Ausstellung wurde kuratiert von der … [Weiterlesen...]

„Hier und Jetzt“ in Soest: Geheimtipp für Genießer

Soest - Seit Mai vergangenen Jahres macht aus einer versteckt gelegenen Ecke der schnuckeligen Fachwerkstadt Soest eine 70-Plätze-Gastronomie überregional von sich reden.Vom Start weg von den Einheimischen heiß geliebt und von den Weitgereisten hoch geschätzt – was ist da los in dem verschlafenen Nest? Man nehme ein sehr unternehmungslustiges Unternehmen, einen Bioladen gar, den „Lebensgarten“. Dieser kultiviert seit fast 20 Jahren ein … [Weiterlesen...]

Soest: Werkschau von Heiner Thiel

Soest – Anlässlich des 60. Geburtstags des Bildhauers Heiner Thiel zeigt die Stiftung Konzeptuelle Kunst vom 14. Januar bis zum 23. April 2017 im RAUM SCHROTH des Museums Wilhelm Morgner eine umfangreiche Werkschau des Künstlers mit über 60 Arbeiten aus 40 Jahren.Zum Künstler pflegt Carl-Jürgen Schroth seit vielen Jahren eine besondere Beziehung: „Die Arbeiten von Heiner Thiel markieren sowohl den Beginn als auch die Ausrichtung meiner … [Weiterlesen...]

Sammlerführung im Raum Schroth

Soest - Am kommenden Samstag, den 23. Juli um 15 Uhr führt der Sammler Carl-Jürgen Schroth wieder durch die laufende Ausstellung KONSTRUKTION – CONSTRUCTION im Raum Schroth im Museum Wilhelm Morgner.Der thematische Schwerpunkt liegt auf Arbeiten, die in ihrer Entstehung auf Natur- bzw. physikalischen Phänomenen beruhen. Hier stechen insbesondere die Arbeiten der Amerikanerin Jill Baroff und des Niederländers Jan van Munster hervor. Jill … [Weiterlesen...]

Museum Wilhelm Morgner feiert Neueröffnung

Soest - Das Wilhelm-Morgner-Haus eröffnet umfassend saniert am Samstag, 21. Mai 2016, neu in Soest. In Zukunft lautet sein Name Museum Wilhelm Morgner.Das 1962 als Mehrzweckbau errichtete Haus konzentriert sich in Zukunft auf Kunst und Kultur. Es präsentiert die städtische Kunstsammlung Soests, dabei steht das Werk des in Soest geborenen Malers Wilhelm Morgner (1891-1917) im Mittelpunkt. 60 Gemälde und mehr als 400 Zeichnungen und … [Weiterlesen...]

Radleben jetzt auch in Soest

Westfalen – Fahrräder und E-Bikes vom Feinsten, nostalgisch und modern, dazu schöne Accessoires für Radfahrer, die richtige Kleidung für Touren und Sport, Zubehörteile und Literatur zum Thema Radfahren – mit diesem Konzept hat sich das 2011 eröffnete „Radleben“ in Möhnesee eine Fangemeinde weit über die Region hinaus erobert. Seit Mitte Februar hat Radleben auch eine Niederlassung in Soest.„Unsere Kunden finden bei Radleben die ganze … [Weiterlesen...]