Weidenkörbe: Echte Handarbeit aus Westfalen

Westfalen - Gilt die Eiche als die typisch westfälische Baumart, müsste dieser Titel eigentlich der Weide zustehen: Das flexible Gewächs macht Handwerkskunst in Westfalen erst möglich. In diesem Korb stecken Tradition und Kultur. Weidenkörbe eignen sich beispielsweise als Einkaufskörbe oder Präsentkörbe. Erhältlich sind die Weidenkörbe im Westfalium-shop zu einem Preis von 24,50 € oder 29,50 € - je nach Größe.Josef Tastowe aus Gescher im … [Weiterlesen...]

Hülsta: Komposition für Augen und Ohren

Westfalen - Männliche und weibliche Wohnvorlieben lassen sich nicht immer prolemlos vereinbaren: Er liebt satten Sound, für sie sind HiFi und Heimkino ein optisches No-Go. Der Möbelhersteller hülsta bietet passende Wohnlösungen, damit aus Hightech ohne Qualitätsverluste ansehnliche Design-statements werden.In Stadtlohn direkt am Unternehmenssitz zeigen die hülsta-Wohnexperten auf 6.000 Quadratmetern, wie Räume zu Wohn- und Schlafoasen … [Weiterlesen...]

Kiepenkerle ziehen durch Stadtlohn

Westfalen - Das diesjährige Kiepenkerlwochenende in Stadtlohn wird am Samstag, 18. Oktober 2014 um 10 Uhr mit einem Kindertrödelmarkt zwischen Rathaus und Kirche eröffnet. Anmelden kann man sich weiterhin im Büro des SMS-StadtMarketing Stadtlohn e.V. im Haus Hakenfort, Dufkampstraße 11, oder telefonisch unter 02563-87861. Die Teilnahme an dem Trödelmarkt ist kostenlos!Am Sonntag ist die Stadtlohner Innenstadt dann wieder fest in den … [Weiterlesen...]

Berghotel: Luxuriöse Bleibe mit Fernsicht

Westfalen – Von Bergen kann im Münsterland eigentlich keine Rede sein. Richtigen Bergsteigern ringt der Begriff Berge in Zusammenhang mit dem Münsterland regelmäßig ein müdes Lächeln ab. Dennoch reicht vom Melchenberg der Blick reicht weit übers Land: Das „Berghotel Hohe Mark“ in Groß Reken ist unbestritten das Hotel das im Münsterland den höchsten Punkt besetzt hält - fast wie eine Feste. Und die Gäste erfreuen sich regelmäßig an der Lage, die … [Weiterlesen...]

Für Sonnenstunden Zuhause

Westfalen - Der Frühling ist da: Mit dem Einläuten der neuen Jahreszeit rückt hülsta eine Auswahl an Möbeln in den Mittelpunkt, die in gelben Farbnuancen Räume erstrahlen lassen und selbst bei schlechtem Wetter Sonnenstunden in die eigenen vier Wände bringen. Denn besonders Gelb steht für pure Lebensfreude und ist vielseitig kombinierbar.Eine der Stärken von Mega-Design, dem innovativen Möbelsystem von hülsta, ist seine Flexibilität. … [Weiterlesen...]

Mit Blick auf den Erholungsort Billerbeck

Westfalen - Inmitten der malerischen Parklandschaft des Münsterlandes, in der waldreichen Hügellandschaft der Baumberge, liegt das Hotel Weissenburg. Oben am Hang, mit Blick auf den Erholungsort Billerbeck und umgeben von einem parkähnlichen Garten, pflegt man hier in vierter Generation die Tradition des bekannten Hauses, in dem sich westfälische Gemütlichkeit und moderner Komfort auf das Beste vereinen.Das Hotel, das sich auch … [Weiterlesen...]

Die süßeste Sache der Welt

Westfalen - Nur wenige Orte im Münsterland haben eine solche Vielfalt an Museen aufzuweisen wie die Gemeinde Gescher. Neben dem weithin bekannten Glockenmuseum, dem Kutschenmuseum und dem Torfmuseum ist es vor allem das Westfälisch-Niederländsiche Imkereimuseum, das Besucher aus Nah und Fern anlockt. Zu Recht!In den Räumen des Westfälisch-Niederländischen Imkereimuseum erfahren Besucher Wissenswertes und Unbekanntes über die süßeste Sache … [Weiterlesen...]

Bilderwelten zeigen Erschütterungen der Welt

Westfalen - Im Rahmen der Reihe "Die großen grafischen Zyklen" zeigt die Kolvenburg in Billerbeck noch bis zum 3. November Arbeiten des Künstlers André Masson.Der Maler, Bildhauer und Grafiker André Masson (1896-1987) ist zu Beginn seiner Laufbahn stark beeinfluss tvon den konstruktiven Formen des Kubismus.In den 1920er-Jahren schließt er sich den Surrealisten um ihren Wortführer André Breton an. Er gilt als einer der Hauptvertreter … [Weiterlesen...]

Inspirierende Wohnkultur bei hülsta

Westfalen - Die brandneuen Kollektionen von hülsta gibt es exklusiv für Besucher schon vor der Markteinführung. Es lohnt sich also einmal in Stadtlohn vorbei zu fahren, um sich dort vor Ort inspirieren zu lassen.Die bekannteste deutsche Herstellermarke für Möbel kommt aus dem Münsterland. In Stadtlohn, unweit der niederländischen Grenze, fertigt das Unternehmen hülsta hochwertige Einrichtungen, die Menschen auf ihrem Lebensweg oft lange … [Weiterlesen...]

Berghotel mit traumhafter Aussicht

Westfalen - Das höchstgelegenes Hotel des Münsterlands „Berghotel Hohe Mark“ in Groß Reken ist erstes Mitglied der französischen Logis-Hotelkooperation in NRW. Das Berghotel Hohe Mark besticht mit seiner idyllischen Lage in 121 Metern Höhe auf dem Rücken des Melchenbergs der Gemeinde Reken im Kreis Borken im Münsterland. Ruhig und dennoch nah zur Stadt gelegen, besticht es durch seine traumhafte Aussicht über Wiesen und Wälder des … [Weiterlesen...]