artconnection Münster: Mit Kunst Gutes tun

Münster – Der Startschuß zur Neuauflage ist gefallen: Ab jetzt können sich Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken für die Teilnahme an der diesjährigen artconnection Münster bewerben. Die Kunstmesse findet abermals kurz vor Weihnachten, vom 8. bis 10. Dezember 2017, in der Bezirksregierung Münster statt. „An den drei Tagen bilden Künstler, Kunstmarkt, Käufer und Hilfsorganisation eine wunderbare Symbiose“, erklärt Thomas Hoffmann, der auch … [Weiterlesen...]

Münster: Arbeiten von Christoph Worringer

Münster - Seine Gemälde sind realistisch, detailgetreu und mit meisterlicher Hand gemalt. Schon früh ist Heiner Hachmeister auf den außergewöhnlichen Maler aufmerksam geworden und hat ihn, noch während er an der Kunstakademie in Münster studierte, unter seine Fittiche genommen.Jetzt zeigt die Galerie Hachmeister in ihrer aktuellen Ausstellung März 2017  neuere Arbeiten von Christoph Worringer. Es sind meist kleinformatige Bilder, die … [Weiterlesen...]

Museen in Westfalen sehr gut besucht

Münster - Zwei Jahre nach seiner Neueröffnung zählt das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster bereits 500.000 Besucher. Das Programm aus kunst- und kulturgeschichtlichen Sonderausstellungen, kleineren Studio-Ausstellungen und Veranstaltungen zog 2016 rund 150.000 Besucher in das Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL)."Damit habe sich das Museum in der Szene der deutschen Kunstmuseen etabliert", so LWL-Direktor … [Weiterlesen...]

Premiere: „Die Heilige Johanna der Schlachthöfe“

Münster - Am Freitag, 30. Dezember zeigt das Theater Münster um 19.30 Uhr in der Regie von Frank Behnke im Kleinen Haus eine Neuinszenierung des Schauspiels „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“.Zum Inhalt: Am Fleischmarkt herrscht Krieg. Chicagos Fleischkönig und Raubtierkapitalist Pierpont Mauler manipuliert den Markt und seine Konkurrenten, um für sich Millionen zu scheffeln. Die Fleischarbeiter sind ihm das Werkzeug dazu, sie werden … [Weiterlesen...]

Museum für Lackkunst: Touristen im Regen

Münster - New York, Rom, Jerusalem, Krakau – und nun also Avignon. Am Ende jeder Exkursion mit Prof. Rüdiger Quass von Deyen und Prof. Felix Scheinberger nehmen die Studierenden vom Fachbereich Design der FH Münster neben all ihren Eindrücken ihre Skizzenbücher mit nach Hause. Dort angekommen, erarbeiten sie gemeinsam eine Zeitung.Auch die Projektgruppe, die im Sommersemester nach Frankreich reiste, gestaltete eine großformatige Ausgabe, … [Weiterlesen...]