Zur Skulptur Projekte: Begreifbare Kunst zeigen

Münster - Sie wollen bewusst ein Gegengewicht und einen Kontrapunkt zu den "Skulpturen Projekten Münster 2017" bilden – nicht als Konkurrenz, sondern als eine Ergänzung, die sich förmlich anbietet: So sehen die beiden Galeristen Eberhard Schnake und Peter Weyden aus Münster ihr ambitioniertes Projekt. Die beiden nennen ihre  gemeinsame Ausstellung „Skulpturen im Dialog“. Sie wird parallel zur „Skulpturen Projekte“ in Münster ausgerichtet. Die … [Weiterlesen...]

Skulpturen Projekte: Zündstoff für den Dialog

Münster - Am kommenden Samstag, den 10. Juni fällt der Startschuss: Über den Sommer hinweg wird Münster mit seinem einzigartigen Kunstparcour der "Skulpturen Projekte Münster 2017" zu einer attraktiven Adresse für Kunstfreunde aus aller Welt.Seit 1977 verwandelt sich Münster alle zehn Jahre in einen Hotspot für Kunst im öffentlichen Raum. Die Ausstellung zeigt an 100 Tagen Arbeiten von 35 Künstlerinnen und Künstlern.Die Mischung ist … [Weiterlesen...]

Skulptur Projekte bieten öffentliche Touren an

Münster - Wenn in knapp zwei Wochen die Skulptur Projekte Münster (10. Juni bis 1. Oktober 2017) eröffnen, wird ein Bild die Stadt bestimmen: Radelnde Menschen mit einem Stadtplan, die auf eigene Faust das riesige Ausstellungsgelände erkunden. Wer lieber auf eine geführte Tour gehen möchte, statt in Eigenregie die Skulptur Projekte zu entdecken, kann sich für kostenlose Touren zu Fuß oder mit dem Rad anmelden. 13 Touren für jeweils 16 Teilnehmer … [Weiterlesen...]

Mit Enthusiasmus für die Kunst

Münster – Die Galerie Steinrötter feiert in diesem Jahr ein großes Jubiläum. Seit 50 Jahren ist Claus Steinrötter in Sachen Kunst unterwegs. Sein Enthusiasmus ist sprichwörtlich. Er hält Kunst schlicht für so unersetzlich wie ein Grundnahrungsmittel.Begonnen hat alles mit dem Münsteraner Künstler Wolfgang Troschke und dessen abstrakt-informellen Arbeiten. Die Liste der Künstler, die Steinrötter seither vertritt, ist lang. Zu den … [Weiterlesen...]

Münster Marathon: Laufevent trifft auf Kunst

Westfalen – Die sommerhaften Temperaturen haben bereits einen regen Laufboom in Münster und im Münsterland ausgelöst. Überall sieht man Läuferinnen und Läufer: an der Promenade, am Aasee, auf Straßen, Feldwegen und in Wäldern. Ob die wohl alle für den Volksbank-Münster-Marathon trainieren? Für das beliebte Laufevent am 10. September rechnen die Veranstalter wieder mit über 8.000 Teilnehmern.Neben dem gewohnten Programm mit … [Weiterlesen...]

Galerie Schemm: Holz zum Leben erweckt

Münster – Wenn der Bildhauer Daniel Eggli zu seiner Kettensäge greift, geht es so schnell wie bei einem Karikaturisten. Der Schweizer Künstler fährt blitzschnell mit der Motorsäge in grobe Holzklötze und schnitzt aus ihnen Skulpturen von einer atemberaubenden Lebendigkeit. In ihnen kann sich der Betrachter wiedererkennen.Im Sommer, zeitgleich zu den Skulptur Projekten Münster 2017, präsentiert Galerist Jörg Schemm in Münster den … [Weiterlesen...]

Galerie Nolte: Gefesselte Körper entfesseln Fantasien

Westfalen – Prall und drall und von einer frappierenden Sinnlichkeit. Die Galerie Simon Nolte in Münster zeigt ab dem 16. Juni spektakuläre Arbeiten des Bildhauers Stephan Marienfeld aus Hattingen. Die Ausstellung setzt dabei mit einem leisen Augenzwinkern einen Kontrapunkt zu den Skulptur Projekten 2017. Galerist Simon Nolte schmunzelt: „Es ist unser persönlicher Kommentar zu der Großausstellung“. Er erwartet, dass viele … [Weiterlesen...]

Westfalium wünscht „Frohe Ostern“

Münster - Das Redaktionsteam von Westfalium wünscht allen Leserinnen und Lesern: "Frohe Ostern!" … [Weiterlesen...]

Osterprogramm im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Münster - Am Osterwochenende (15.-16.4.) steht ein österliches und familienfreundliches Programm im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster im Mittelpunkt. Im Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) dreht sich in den Workshops für Kinder und Familien alles um Ostern. Wer statt Ostereiersuchen gerne neue Kunstwerke entdecken möchte, der kann am Wochenende sowie am Ostermontag die Sammlung des Museums von 10 bis 18 Uhr … [Weiterlesen...]

Sorge um Denkmalpflege: Geringere Förderung

Münster - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat am Dienstag (4.4.) in Münster das Jubiläum der amtlichen Denkmalpflege in Westfalen mit über 100 Teilnehmern aus Politik, Denkmalpflege, Kultur und Architektur gefeiert. Dabei schauten die Denkmalexperten nicht nur auf die Entwicklungen in den vergangenen 125 Jahren zurück, sie blickten auch wegen der zusammengestrichenen Landesförderung sorgenvoll in die Zukunft."Unsere … [Weiterlesen...]