Nadelmarkt: Auszeit von Massenprodukten

Iserlohn - Auch in diesem Jahr geht beim Themenmarkt im Museum Barendorf in Iserlohn nichts ohne die Öhrnadel. In Anlehnung an die für Iserlohn ehemals so bedeutende Nadelfabrikation werden Designer und Manufakturen Produkte vorstellen, zu deren Herstellung die Öhrnadel ein wichtigstes Arbeitsgerät ist. Das Stadtmuseum Iserlohn lädt am 1. und 2. April 2017 zum neunten Mal zum Nadelmarkt in die Historische Fabrikanlage ein.Feines Handwerk … [Weiterlesen...]

reFORMationen: Der Blick des Künstlers

Märkischer Kreis - Künstler aus dem Märkischen präsentieren ihre Werke in der 11. Ausstellung der bildenden Künstler des Partnerkreises Landkreises Elbe-Elster auf Schloss Doberlug.Dem Thema Reformation nähert sich seit dem 19. März die 11. Ausstellung der bildenden Künstler des Partnerkreises Elbe-Elster. 26 Künstler, allesamt Individualisten, zeigen auf Schloss Doberlug Altbewährtes, Wandel, Neuanfang, Umformung. Unter den elf … [Weiterlesen...]

Finnisches Design in der Glashütte Gernheim

Petershagen - Tapio Wirkkala (1915-1985) gilt als einer der renommiertesten Designer und Architekten Finnlands. Am Sonntag (19.3.) um 15 Uhr feiert der Landschaftsverband Westfalen Lippe (LWL) in seinem Industriemuseum Glashütte Gernheim die Eröffnung einer Ausstellung, die das Schaffen Wirkkalas in allen Facetten beleuchtet. Seine Entwürfe, vor allem in Glas, Silber oder Porzellan, gehören zu den Klassikern des modernen Designs. Dem … [Weiterlesen...]

Zeichnungen von Thomas Autering

Dortmund - Die städtische Galerie im Torhaus Rombergpark präsentiert Naturzeichnungen des Künstlers Thomas Autering: Vom 12. März bis 2. April sind Grafit-Arbeiten des Dortmunder in der städtischen Galerie zu sehen. Titel der Ausstellung: „Grenzschicht“. Der Eintritt in die Ausstellung ist frei.Wo hört die sichtbare Oberfläche einer Pflanze, eines Insekts auf, was befindet sich unter der Hülle oder in den für das Auge verborgenen Tiefen? … [Weiterlesen...]

Michael Rickert: „Die Substanz des Nichts“

Münster - Seine Gemälde sind von einer beeindruckende Tiefgründigkeit. Michael Rickert aus Münster ist ein künstlerischer Tausendsassa. Er genießt es, spielerisch und experimentell mit verschiedenen Techniken umzugehen. Er ist auf der Suche nach neuen Zusammenhängen, neuen Strukturen und nach neuem Sinn. Heraus kommen abstrakte Gemälde, Tafelbilder und Triptychen von atemberaubender Intensität. Das Franz-Hitze-Haus in Münster zeigt unter dem … [Weiterlesen...]

Galerie am Dom: Ära der Unverzüglichkeit

Billerbeck – Auf der Art Karlsruhe 2016 lernte Galerist Alfred Knierim die im spanischen Medina del Campo geborene Künstlerin Laura Nieto kennen. Angetan von ihren Arbeiten, besuchte er die Wahlberlinerin in ihrem Atelier. Ab dem 26. März zeigt er in seiner Galerie am Dom in Billerbeck eine Auswahl ihrer Werke.Die großformatigen Arbeiten haben Berliner Alltagsszenen zum Gegenstand, bisweilen recht konkret, dennoch nie langweilig für den … [Weiterlesen...]

Produzentengalerie SO-66: „da lang“

Münster - Zwei Bildende Künstler aus Münster markieren mit ihrer Ausstellung  - da lang - den Beginn des Kunst-Jahres 2017 in der Produzentengalerie SO-66.Dies ist die erste gemeinsame künstlerische Arbeit der beiden Künstler Thomas Gerhards und Werner Rückemann.  Beide arbeiten sowohl plastisch als auch in anderen künstlerischen Ausdrucksformen. Ihre Arbeitsräume haben sie in der Ateliergemeinschaft Bremsenprüfstand in … [Weiterlesen...]

Münster: Arbeiten von Christoph Worringer

Münster - Seine Gemälde sind realistisch, detailgetreu und mit meisterlicher Hand gemalt. Schon früh ist Heiner Hachmeister auf den außergewöhnlichen Maler aufmerksam geworden und hat ihn, noch während er an der Kunstakademie in Münster studierte, unter seine Fittiche genommen.Jetzt zeigt die Galerie Hachmeister in ihrer aktuellen Ausstellung März 2017  neuere Arbeiten von Christoph Worringer. Es sind meist kleinformatige Bilder, die … [Weiterlesen...]

Neuzugang im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Münster - Das LWL-Museum für Kunst und Kultur erhält einen Neuzugang in der Sammlung der Gegenwartskunst: Die Fielmann AG übergab dem Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) die Arbeit "The Star Machine, or Heavenly Turner Driven by a Ventilator" (1994) von Stephen Craig (*1960).Die Skulptur des irischen Bildhauers ist der Versuch, die Milchstraße abzubilden mithilfe von zwei ineinander verschachtelten hexagonalen … [Weiterlesen...]

Zukunft der Sammlung gesichert

Siegen - Die Peter Paul Rubens-Stiftung erhält rund 20 Millionen Euro. Das Geld soll dem Museum für Gegenwartskunst Siegen zugute kommen und das zukünftige Sammeln der Werke der Rubenspreisträger ermöglichen. Museumsmäzenin Barbara Lambrecht-Schadeberg ließ dafür ihre private Kunstsammlung im Londoner Auktionshaus Christie’s versteigern.Teil der Impressionisten-Sammlung waren unter anderem Werke von Claude Monet, Pierre-Auguste Renoir und … [Weiterlesen...]