Minden: Poesie der abstrakten Malerei

Minden - Die Galerie Spiegel in Minden zeigt vom 9. Dezember bis zum 20. Januar 2018 Arbeiten des Litauischen Malers Audrius Grazys. Der Titel der Ausstelung: "Die Poesie der abstrakten Malerei aus Litauen".Der  Maler wurde 1963 in Kaunus geboren. Er lebt und arbeitet in Vilnius, Litauen. Seinen Abschluss als Master of Arts hat er an der Fakultät für Malerei an der Kunstakademie in Vilnius gemacht. Audrius Grazys ist seit 1992 Mitglied … [Weiterlesen...]

Ein Unternehmen sammelt Kunst

Münster - Mit einem Augenzwinkern macht die neue Ausstellung im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster schon im Foyer auf sich aufmerksam: Dort steht seit einigen Tagen die Skulptur eines fast zwei Meter großen Nikolaus', der befremdlich aussieht und vielen Besuchern doch seltsam bekannt vorkommt. Denn der Künstler Martin Honert (*1953) hat den Nikolaus aus seiner eigenen Kinderzeichnung geschaffen: mit schiefem Mund und Nickelbrille. Diesen … [Weiterlesen...]

Paderborn: Ausstellung „Licht und Schatten“

Kreis Paderborn - Eintauchen in eine malerische Welt von „Licht und Schatten“ lässt die gleichnamige Ausstellung mit Aquarellbildern von Barbara Pascher, die ab sofort im Landratsflur im Paderborner Kreishaus zu sehen ist. „Wer seinen Behördengang mit Kunst verbinden möchte oder eine Atempause beim Weihnachtsbummel sucht, ist hier genau richtig. Die Bilder inspirieren. Ihre Betrachtung tut einfach gut“, sagt Landrat Manfred … [Weiterlesen...]

Gerhard Richter schenkt Münster ein Kunstwerk

Münster - Die Stadt Münster realisiert in der barocken Dominikanerkirche ein eigens für dieses Gebäude entworfenes Werk von Gerhard Richter. Es besteht aus einem Foucaultschen Pendel, das in der 29 Meter hohen Vierungskuppel der Kirche installiert wird, und vier großen hochrechteckigen Glastafeln. Diese werden paarweise an den der Vierung gegenüberliegenden Wänden angebracht. Bis zum Frühsommer 2018 werden die Arbeiten am Gebäude sowie die … [Weiterlesen...]

Stemwede: NISCHE 9 präsentiert Glaskunst

Stemwede - Sie sind mal zart, mal dickwandig - zerbrechlich sind sie alle: Die einmaligen Glaskunstwerke, die in der großen Weihnachtsausstellung in der NISCHE 9 in Stemwede ausgestellt sind. Geschaffen wurden diese feinen Arbeiten von der Künstlerin Jacqueline Wehrmann.Die Unikate bezaubern durch ihre Kreativität und und die große Handwerkskunst. Glas zu bearbeiten, gehört mit zu den aufwendigsten und schwierigen Techniken im Bereich der … [Weiterlesen...]

Galerie Hovestadt zeigt Gan-Erdene Tsend

Nottuln - Seit inzwischen zehn Jahren lebt und arbeitet der mongolische Künstler Gan-Erdene Tsend in Münster. Schnell konnte er sich einen Namen machen und verzaubert seither sein Publikum mit universal verständlichen Motiven, die die Seele und das Herz öffnen. Die Galerie Hovestadt zeigt vom 26. November bis zum 13. Januar 2018 seine neuesten Arbeiten. Einige kommen "frisch aus dem Atelier". Sie sind noch nirgends gezeigt worden.In der … [Weiterlesen...]

Die besten Naturfotos des Jahres 2017

Münster - Der Titel „Wildlife Photographer of the Year“ ist einer der bedeutendsten Auszeichnungen für Naturfotografen. Bereits zum sechsten Mal in Folge zeigt das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster vom 25. November 2017 bis zum 3. April 2018 als erstes deutsches Museum und exklusiv in Nordrhein-Westfalen die Ausstellung mit den hundert prämierten Bildern. Das Spektrum reicht von Porträtaufnahmen über Landschaftsbilder bis hin zu … [Weiterlesen...]

Designpreis für das Freilichtmuseum Detmold

Detmold - Die Sonderausstellung "Scheiße sagt man nicht!", die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr in seinem LWL-Freilichtmuseum Detmold (Kreis Lippe) gezeigt hat, ist mit dem German Design Award ausgezeichnet worden. Es ist nach dem "if Design Award" bereits der zweite Designpreis für die Sonderausstellung und der dritte für das Museum insgesamt. Die Jury würdigte "die hohe Qualität und die innovativen Ideen" der … [Weiterlesen...]

Motiv Hochofen: Fotos von Berthold Socha

Hattingen - Am 18. Dezember 1987 wurden in Hattingen die Hochöfen ausgeblasen. 30 Jahre später ist die Henrichshütte mit jährlich 100.000 Besuchern einer der beliebtesten Standorte des LWL-Industriemuseums. Den Weg vom stillgelegten Hüttenwerk zum Forum für kulturelles und gesellschaftliches Leben hat Berthold Socha mit seiner Leica-Kamera begleitet. Eine Auswahl von 100 Schwarz-Weiß-Fotografien präsentiert der Landschaftsverband Westfalen-Lippe … [Weiterlesen...]

Picasso-Museum zeigt „Picassos Natur“

Münster - Parallel zu der Impressionisten-Schau kommt es auf der zweiten Etage des Picasso-Museums zu Begegnungen der tierischen Art. Picassos Eulen, Stiere, Tauben, Affen, Fische und Kröten treffen in der Ausstellung „Picassos Natur“ auf ihre Artgenossen aus der Zoologischen Sammlung des LWL-Museums für Naturkunde Münster (14. Oktober 2017 - 21. Januar 2018).Kurator Alexander Gaude aus dem Picasso-Museum konfrontiert gemeinsam mit seiner … [Weiterlesen...]