Musikalische Zeitreise in Mindener Kirchen

Minden - Im Rahmen des Projekts „Geschichte neu erleben“ lädt die Minden Marketing GmbH dank der Unterstützung ihrer Gesellschafter auch 2017 zu einer „Musikalischer Zeitreise“ nach Minden ein. Und die hat es in sich. Stehen doch in drei Mindener Kirchen drei Zeitschnitte im Fokus, in denen sich die Welt grundsätzlich wandelt(e). Von der Reformationszeit über die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute sollen musikalische Antworten auf die … [Weiterlesen...]

Klassik in Burgen, Schlössern und Kirchen

Raesfeld - Ein Stammorchester und unterschiedliche Solisten vor den schönsten Kulissen des Westmünsterlandes: Mit diesem bewährten Konzept startet die Konzertreihe „Sommer – Schlösser – Virtuosen – Klassik im Westmünsterland” in die Saison 2017. Vom 25. Juni bis zum 23. Juli bietet sie immer sonntags um 17 Uhr klassische Musik an einigen der schönsten historischen Orte im Kreis Borken. Die Organisatoren und Förderer der Reihe stellten das … [Weiterlesen...]

Dortmund singt beim neunten Fest der Chöre

Dortmund - Pop- und Jazzgesang, Kinderlieder, Shantys, Motetten oder klassische Volkslieder: Das 9. FEST DER CHÖRE am 17. Juni 2017 in der Dortmunder Innenstadt hat wieder viel zu bieten und verspricht vielseitigen Hörgenuss. Rund 130 Chöre und Vokalensembles aus Dortmund und Umgebung haben sich angemeldet und zeigen ihr Können bei Auftritten auf Open-Air-Bühnen, an Singhaltestellen, in Kirchen, in der U-Bahn und in Geschäften zwischen der St. … [Weiterlesen...]

Naturkundemuseum: Handgemalte Landschaften

Münster - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zeigt ab dem 30. Juni die neue Dauerausstellung "Vom Kommen und Gehen - Westfälische Artenvielfalt im Wandel" im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Ein besonderer Teil der Ausstellung sind die Schaukästen, in denen die Natur Westfalens gezeigt wird, die sogenannten Dioramen. Damit die Flora und Fauna in diesen Schaukästen voll zur Geltung kommen kann, fertigt Museumsmalerin Beatrix Clement … [Weiterlesen...]

Rietberger Lehrerin stellt Debütkrimi vor

Rietberg - Bei der 6. Rietberger Kriminacht wird es gleichermaßen hochspannend und hochkarätig: Drei Autorinnen lesen am Freitag, 23. Juni, im Ratssaal des Alten Progymnasiums aus ihren Kriminalromanen. Eintrittskarten gibt es schon jetzt zum vergünstigten Vorverkaufspreis.Für Gänsehaut sorgt gleich zu Beginn des Abends Maren Graf mit ihrem Debütkrimi »Der Todschreiber« (2016). Die Paderborner Autorin, die am Gymnasium Nepomucenum in … [Weiterlesen...]

Das Kalkül: Programm der Soester Fehde

Soest - Die Soester Fehde fällt in die Regierungszeit König Friedrichs III., dessen Ratgeber Enea Silvio Piccolomini aus Siena später als Pius II. in Rom Papst wird. Im Rückblick auf seine Zeit am Wiener Hof nennt er die „Soester Fehde“, neben der Eroberung Konstantinopels durch die Osmanen, einen der größten Fehler Friedrichs III. Hier setzt das Festspiel „Das Kalkül“ an.Im 15. Jahrhundert lehnen sich zahlreiche Städte gegen ihre … [Weiterlesen...]

Ferienspiele in den Westfälischen Salzwelten

Bad Sassendorf - Bei den Ferienspielen in den Westfälischen Salzwelten erwartet Kinder von Montag 17. bis Freitag 21. Juli und von Montag 7. August bis Freitag 11. August ein buntes Programm rund um Salz, Sole und Spaß.Auch in diesem Jahr haben Kinder zwischen 6 und 11 Jahren die Option einen Teil ihres Sommers in den Westfälischen Salzwelten zu verbringen. Die erste Runde der Ferienspiele findet vom 17. Juni bis zum 21. Juli statt. Ein … [Weiterlesen...]

Trompetenbaum & Geigenfeige startet

Münsterland - Big-Band-Sound im imposanten Barockgarten oder voller Bläserklang in privater Kleingartenanlage: Da, wo das Münsterland am schönsten ist, verbindet die Reihe „Trompetenbaum & Geigenfeige“ jedes Jahr im Sommer Musikgenuss und Gartenkultur. Von Juni bis September tourt die Reihe nun durch das Münsterland – und macht zusätzlich zwei Abstecher in die Niederlande.Los geht’s passend am „Bundesweiten Tag der Gärten und Parks“ … [Weiterlesen...]

Westfalen fährt Rad: Volkskundler schauen zurück

Westfalen  - Am Samstag den 3. Juni ist der Europäische Tag des Fahrrads. Aus diesem Anlass nehmen die Volkskundler beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) die Zweiräder in den Blick und weisen darauf hin, dass die Zweiräder gleichzeitig ihren 200. Geburtstag feiern. Denn Karl von Drais trat im Juni 1817 mit seiner hölzernen "Laufmaschine" zu einer ersten Fahrt an.Damals war noch nicht abzusehen, welche Erfolgsgeschichte das Fahrrad … [Weiterlesen...]

Beim Abendessen fallen alle Masken

Recklinghausen - Eine Lösung ist nicht in Sicht, das Ende bleibt seltsam offen. Position zu beziehen, überlässt der amerikanische Erfolgs-Autor geschickt dem Publikum. Dafür hat Ayad Akhtars in seinem Stück "Geächtet" eine höchst explosive Mischung angerichtet, die ausgerechnet bei einem Abendessen unter Freunden in die Luft geht. Zur Feier des Tages gibt es Schweinelende, Fenchelsalat und viel Alkohol, also eigentlich weder etwas für Muslime … [Weiterlesen...]