Judith Helmrich Vorsitzende von Corpus Culinario

Münster - Corpus Culinario ist der Verein führender Delikatessenfachhändler. CC  veranstaltet  eine jährliche Warenbörse - den Genussgipfel -, zu dem mehr als 80 nationale und internationale Aussteller Ihre Produkte präsentieren. Desweiteren richtet Corpus Culinario jährliche Wettbewerbe aus.Nachdem Klaus Friedrich Helmrich sich 2014 aus seiner fast 20jährigen Vorstandsarbeit zurückgezogen hat, wurde am 3. Juni 2017 Judith Helmrich … [Weiterlesen...]

Münsterland e.V. schult Touristiker aus der Region

Münster - Vor wenigen Tagen hat der Münsterland e.V. im Rahmen des EFRE-Projekts „Landesweite touristische Innovationswerkstatt“ touristische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Münsterland geschult. Unter dem Motto „Hilfe! Wir werden innovativ! Eine Einführung in die Thematik Innovation und Innovationsprozesse im Tourismus“ konnten 35 Teilnehmer im Allwetterzoo in Münster neue Sichtweisen gewinnen, netzwerken und viele Anregungen … [Weiterlesen...]

Der Reformation in Westfalen auf der Spur

Westfalen – Auch wenn Luther seine Thesen vor 500 Jahren an eine Kirchentür in Wittenberg geschlagen hat – die dadurch losgetretene Reformation hat auch in den westfälischen Hansestädten für unruhige Zeiten gesorgt, wenn auch vereinzelt mit zeitlicher Verzögerung. Aber spätesten in den 20er und 30er Jahren des 16. Jahrhunderts setzten sich auch im katholisch geprägten Westfalen die Bürger zusehends gegen die Macht der katholischen Kirche zur Wehr … [Weiterlesen...]

Westfalen AG zufrieden mit Geschäftsverlauf

Münster – Nach dem deutlichen Ergebnissprung im Vorjahr verlief die wirtschaftliche Entwicklung der Westfalen AG im Geschäftsjahr 2016 aus Sicht des Unternehmens zufriedenstellend. Der Konzernumsatz lag im Berichtsjahr mit 1,59 Milliarden Euro um 57,4 Millionen Euro oder 3,5 Prozent unter dem des Jahres 2015 (1,65 Mrd. Euro).Die Umsatzrückgänge sind vor allem auf ein gegenüber dem Vorjahr niedrigeres Preisniveau für Flüssiggas und … [Weiterlesen...]

VIACTIV: Arbeiten bei den Besten

Bochum – Die VIACTIV Krankenkasse zählt zu Deutschlands besten Arbeitgebern. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift FOCUS Business. „Wir sind sehr stolz auf dieses Urteil. Es zeigt, dass unsere Mitarbeiter mit ihrer Arbeit und ihrer Arbeitssituation in hohem Maße zufrieden sind und die VIACTIV als Arbeitgeber weiterempfehlen würden. Zufriedene und motivierte Mitarbeiter machen den Erfolg am Markt erst möglich“, erklärt Reinhard Brücker, … [Weiterlesen...]

Der Zappelphilipp wird ruhiger

Für Eltern und Erzieher sind sie eine echte Qual: Kinder, die keine Sekunde still sitzen können und permanent hyperaktiv sind. Sie scheinen so rastlos und quirlig wie ein Sack voller Flöhe. Das Phänomen ist als Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung oder kurz auch ADHS bekannt. Ob es eine echte Krankheit ist, darüber streiten die Gelehrten. Meist wird ein Medikament eingesetzt. Eine wirkliche Lösung ist das aber nicht. Abhilfe bietet das … [Weiterlesen...]

Jobmessen: Flirt mit den Firmen

Dieser Artikel ist ein Textauszug aus dem neuen Westfalium-extra „Bildung & Karriere“. Um den vollständigen Artikel samt Übersicht über alle wichtigen Jobmessen in der Region zu lesen, bestellen Sie jetzt das Westfalium-extra „Bildung & Karriere“ im kostenlosen Probeabonnement. Quo vadis? Wohin gehst du? Die Frage der Eltern nach dem Abitur ist so leicht nicht zu beantworten. Angesichts eines diversifizierten Angebotes auf dem Berufs- … [Weiterlesen...]

Zur eigenen Chefin in Teilzeit

Die eigene Chefin sein – davon träumen viele, doch nur wenige wagen den Schritt in die Selbstständigkeit. Statt direkt auf’s Ganze zu gehen, bietet sich für Frauen mit Gründungsideen auch eine Gründung in Teilzeit an. Dazu informiert und motiviert das Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland. Dieser Artikel stammt aus dem neuen Westfalium-extra "Bildung & Karriere". Dort lesen Sie mehr zu den Themen Ausbildung, Studium und … [Weiterlesen...]

Dual durchstarten im Handwerk

Neugier, Biss und Konsequenz bringt er mit, gepaart mit Spaß am Lernen und Lust auf neue Themen. Die Mischung macht’s, die Jakob Appelhans dorthin gebracht hat, wo er heute steht: Meistertitel, Bachelor-Abschluss, Selbstständigkeit. Dabei ist der Sauerländer gerade mal 26 Jahre jung. Dieser Artikel stammt aus dem neuen Westfalium-extra "Bildung & Karriere". Dort lesen Sie mehr zu den Themen Ausbildung, Studium und Beruf in der Region – Jetzt … [Weiterlesen...]

Arbeitsmarkt: Am Geld hängt fast alles

Der Arbeitsmarkt wird zunehmend zu einem Arbeitnehmermarkt, stellt eine neue Studie fest. Gut ausgebildete und motivierte Fachkräfte sind gefragt. Geld spielt dabei eine wichtige Rolle, aber nicht immer die alleinige, wie Dirk Grave von der Dr. Schwerdtfeger Personalberatung weiß. Dieser Artikel stammt aus dem neuen Westfalium-extra "Bildung & Karriere". Dort lesen Sie mehr zu den Themen Ausbildung, Studium und Beruf in der Region – Jetzt im … [Weiterlesen...]