Edelbrennerei bietet geistige Tröpfchen

Print Friendly, PDF & Email

Rüthen – In Rüthen hat gerade der neue Shop der Sauerländer Edelbrennerei seine Pforten geöffnet. Geboten werden köstliche Destillate aus eigener Herstellung.

Einige der Destillate kann man vor Ort auch in eigene Flaschen abfüllen lassen – oder direkt vor Ort probieren – Foto: Sauerlämder Edelbrand

In einem ehemaligen alten Sägewerk wurde in Eigenregie auf 600 Quadratmeter eine Erlebnisbrennerei geschaffen. Neben einem Tastingraum und einer Zigarrenlounge wird mit dem Ziel einer „gläsernen Manufaktur“ dem Besucher ermöglicht, die Entstehung von Destillaten zu verfolgen. Das interessierte Publikum kann den Brenner Julian Wellhausen beim Brennvorgang beobachten und durch einen begehbaren Erlebnispfad die Produktionsprozesse von Whisky und Bränden erleben. Besondere Akzente bei der Gestaltung wurden von Otmar Alt, dem bekannten deutschen Künstler, gesetzt.

Alexander Mülheims, einer der drei Geschäftsführer der Sauerländer Edelbrand GmbH, erklärt: „Es ist nun fast 20 Monat her, dass wir mit unserem kleinen Hobbybetrieb in das Sägewerk umgezogen sind und die Entwicklungen sind seit April 2016 enorm. Wie von uns geplant, kommen Besucher teilweise aus ganz Deutschland und erfreuen sich an einer familiären, freundlichen und kompetenten Atmosphäre. Die gezielte Verbindung von Tradition und Innovation ist uns sehr gut geglückt und wir freuen uns sehr über den durchweg positiven Zuspruch aus der Whiskygemeinschaft und den Liebhabern von Edeldestillaten.“

Neben der vielen Prämierung, unter anderem für den Mirabellen-Brand und dem Heu-Geist ist seit dem ersten Dezember-Wochenende die Prämierung mit der Bronze-Medaille beim nationalen Whiskywettbewerb auf der Interwhisky 2017 dazu gekommen. Damit ist die hochqualitative Arbeit des Geschäftsführers und Brenners Julian Wellhausen ein weiteres Mal bestätigt. Das eingespielte Sauerländer Edelbrennerei-Team um Alexander Mülheims, Dr. Thomas Lesniowski, Julian Wellhausen und Julius Vosloh ist ein junges, dynamisches Quartett, welches mit Optimismus, Professionalität und Leidenschaft in die Zukunft blickt.

Alle vier jungen Männer stehen weiterhin hinter der Entscheidung, die erlernten Berufe an den Nagel zu hängen und die „Schnapsidee“ professionell zu verfolgen.

Ulrich Wolfkühler, Initiator der Sauerländer Edelbrand GmbH, erläutert: „Mit der Eröffnung des neuen Shops, können wir noch mehr auf die Gäste und Besucher unserer Brennerei eingehen und bieten ein weiteres Highlight der Erlebnisbrennerei. Ein weiterer Grund mehr ins Sauerland und zu uns in die Sauerländer Edelbrennerei zu kommen.“

Sauerländer Edelbrand GmbH / In der Günne 22 / 59602 Rüthen-Kallenhardt

 

 


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*