Gute Noten für Volksbank-Münster-Marathon

Print Friendly, PDF & Email

Münster – In seiner jüngsten Ausgabe stellt Deutschlands größte Laufzeitschrift „Runners World“ unter der Rubrik „Ziellinie im Fokus“ auf drei Seiten den Volksbank-Münster-Marathon dar. „Auf dem Weg vom Marathon zum Happening“ tituliert Redaktionsmitarbeiter Thomas Schmidt den Beitrag und hebt besonders die grandiose Stimmung in der Stadt Münster hervor.

„Ein Großevent mit 9.200 Teilnehmern…mit einem herzlichen Lächeln auf den Lippen zu wuppen, ist bei den Veranstaltern in Münster normal. Respekt.“ So beurteilt die Laufzeitschrift „Runners World“ den Volksbank-Münster-Marathon. Fotos: Vereinigte Volksbank Münster

Das abschließende „Runner´s World-Zeugnis“ nimmt Bewertungen der Organisation, der Atmosphäre, der Strecke und des Preis-/Leistungsverhältnisses vor und vergibt dafür maximal fünf Punkte. Die volle Punktzahl gab es für die Organisation mit dem Hinweis: „Ein Großevent mit 9.200 Teilnehmern…mit einem herzlichen Lächeln auf den Lippen zu wuppen, ist bei den Veranstaltern in Münster normal. Respekt“.

„Auf dem Weg vom Marathon zum Happening“ titelte die Laufzeitschrift „Runners World“ ihren Bericht über den Volksbank-Münster-Marathon.

Die Atmosphäre erhält vier Punkte mit dem Hinweis auf die großartige Stimmung beim Zieleinlauf und die einzigartige Bereicherung durch den Einsatz von 300 Künstlern am Streckenrand. „Mit Fug und Recht darf man behaupten, dass die letzten Marathonmeter in Münster zu den stimmungsvollsten Zieleinläufen in Deutschland, wenn nicht gar in der ganzen Welt zählen“, so der Berichterstatter.

Auch Preis/Leistung erhält vier von fünf Punkten, ist doch das Startgeld von 50 Euro ein fairer Preis, wenn man bedenkt, dass ein Finisher-Shirt, eine eigene Medaille und eine Filmdokumentation zum Paket gehören.

Einzig die Strecke erhält nur drei Punkte wegen seiner vielen Kurven und Ecken in der Stadt – dies störe aber nur, wenn es allein um die Endzeiten ginge. Und allein darum geht es nicht, sind sich die Organisatoren von Münster-Marathon e.V. einig. Das große Happing, das Ausleben der „Puren Lust am Laufen“, wie das Motto des neuen Marathons heißt und die große Begeisterung einer laufaffinen Stadt sind die Schlüsselelemente, warum es die Teilnehmer immer wieder am zweiten Septemberwochenende nach Münster zieht.

Schon längst hat die Organisation der 17. Auflage, die am 9.9.2018 stattfindet begonnen – während man sich für die Marathondistanz schon anmelden kann, wird die Anmeldung für den Fiducia- und GAD Staffelmarathon in gut drei Wochen nach der Auftaktpressekonfenz gestartet.

Vereinigte Volksbank Münster eG / Neubrückenstr. 66 / 48143 Münster
Telefon 02504 – 68-5100
www.volksbank-muenster.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*