Silvester: Die 1970er im Ententeich

Print Friendly, PDF & Email

Unna – In Unna-Kessebüren wartet ein Restaurant auf den Gast, das der hier in diesem ländlich geprägten Vorort wohl nicht vermutet: In harmonischer Idylle, tatsächlich direkt an einem Ententeich gelegen, hat Küchenchef Werner Müller hier ein wahres Refugium für den Gourmet aus der nahen wie auch weiteren Umgebung geschaffen: Das historische ehemalige Gutsgebäude bietet den perfekten Rahmen für die Schenke und das Kaminzimmer. Gerade letzteres ist mit Liebe zum Detail, behaglich und anheimelnd eingerichtet – und das, was auf den Tisch kommt, kann sich wahrlich sehen und schmecken lassen.

Das historische ehemalige Gutsgebäude bietet den perfekten Rahmen für die Schenke und das Kaminzimmer.

Für Silvester haben sich Werner Müller und sein Team etwas Besonderes vorgenommen: Für den Gast geht es ab 18.30 Uhr zurück in die 1970er-Jahre – beginnend mit einem Curacao Punsch, der seinerzeit durchaus ganz oben in der „Getränke-Hitliste“ stand. Danach darf sich der Gourmet freuen auf Krabbencocktail, Aalterrine, Räucherlachs, verschiedene Suppen (nur wahre Feinschmecker erinnern sich noch an die „Himbeer-Minze im Orangensüppchen), ehe es dann ernst wird mit dem Hauptgericht: Tournedos „Rossini“ mit getrüffelter Gänseleber dürften das Feinschmecker-Herz deutlich höher schlagen lassen. Abgerundet wird der letzte Tag des Jahres kulinarisch u.a. mit beschwippsten Kirschen und natürlich – wie könnte es anders sein in Westfalen – mit der berühmten Herrencreme. Danach kann das Neue Jahr kommen. pit

Mo-Sa 17.00 Uhr (Küche ab 18.00 Uhr)

Landhaus Ententeich / Alleestraße 1 / 5927 Unna-Kessebüren

Telefon 02303-49372

www.landhausententeich-unna.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*