Iserlohn: Karrieretag bei Dornbracht

Print Friendly, PDF & Email

Iserlohn – Klassische Ausbildung oder Dualstudium, handwerklich oder kaufmännisch –  welcher Beruf und welcher Weg der richtige ist, ist für junge Menschen oft schwer abschätzbar. Da hilft es, wenn man mit denen spricht, die bereits Erfahrungen gemacht haben. Deshalb haben die Auszubildenden bei Dornbracht auch in diesem Jahr den Karrieretag geplant und organisiert. Sie möchten Schülerinnen und Schülern, aber auch ihren Eltern und Lehrern direkte Einblicke in verschiedene Berufe und Berufswege geben.

Aus erster Hand: Junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben Schülerinnen und Schülern Auskunft und berichten über den Verlauf ihrer Ausbildung – Foto: Dornbracht

Am Freitag, den 10. November 2017, von 14:00 bis 18:00 Uhr, zeigen sie ihre Arbeitsplätze, beantworten Fragen und führen die Gäste durch das Unternehmen. An verschiedenen Stationen informieren sie über einzelne Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten.

Aus erster Hand: Am Karrieretag berichten Azubis wie die Ausbildung bei Dornbracht läuft – Foto: Dornbracht

Das Zusammenspiel aus Handarbeit und modernster Robotertechnik, Manufaktur-Tradition und Innovationsführerschaft prägt das familiengeführte Unternehmen Dornbracht, das für Premium-Designarmaturen und Technologien für Bad und Küche steht. Verschiedenste Berufsfelder und Ausbildungswege gehören dazu: Unterschiedliche kaufmännische und technische Berufe sowie Dualstudiengänge bieten jungen Menschen sehr gute Zukunftschancen.

Natürlich werden beim Karrieretag auch Vertreter des Personalbereichs für das direkte Gespräch zur Verfügung stehen. Wer möchte, bringt seine Bewerbung für die Wunsch-Ausbildung gleich mit.

Nach wochenlanger Planungs- und Vorbereitungsphase freuen sich die Dornbracht-Auszubildenden jetzt auf ihren Karrieretag, viele interessierte Gäste und zahlreiche Fragen, die sie gern beantworten.

Dornbracht Kommunikationsmodul  / Heckenkamp 31 / 58640 Iserlohn


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*