Münster: Fotos der „Floating Piers“

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Die Galerie Ostendorf in Münster zeigt vom 20. Oktober bis zum 11. November limitierte Fotografien von Wolfang Volz. Er hat „The Floating Piers“ von Christo und Jeanne-Claude mit seinen beeindruckenden Aufnahmen in Szene gesetzt.

Christo und Wolfgang Volz: Ohne Titel,2016, Fotografie, 100 x 70 cm

Lange Stege, verkleidet mit fließendem, luftig leichtem Stoff verbinden auf dem Lago d’Iseo die beiden Inseln Monte Isola und San Paolo mit dem Festland. Auf dem See in der italienischen Berglandschaft lassen die in einem warmen Safran-Ton leuchtenden Stoffbahnen ein abstraktes Muster entstehen. 1,2 Millionen Besucher wandeln im Sommer 2016 über das Wasser und werden Teil eines weltberühmten Kunstwerks. Ein unvergessliches Erlebnis, das Wolfgang Volz in eindrucksvollen Fotografien festgehalten hat.

Christo und Wolfgang Volz: Ohne Titel, 2016, Fotografie, 100 x 70 cm

Der Fotograf begleitet die monumentalen Projekte des Künstlerpaares Christo und Jeanne-Claude exklusiv seit 1971. Dabei wird er zum Auge der Künstler: erst seine Bilder vollenden den langjährigen Prozess von der Planung bis hin zur Realisierung der aufwändigen Kunstwerke. Die Galerie Ostendorff freut sich, Ihnen eine Ausstellung der Editionen von Wolfgang Volz zum Lago d‘Iseo präsentieren zu können. Die Motive erscheinen je nach Format in einer 3er oder 7er Auflage. Alle Exemplare sind von Wolfgang Volz und von Christo handsigniert.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9:30 – 13 Uhr / 14 – 18:30 Uhr

Samstag: 10 – 18 Uhr

Galerie Ostendorff / Prinzipalmarkt 11 / 48143 Münster

www.ostendorff.com

 

 


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*