Quartier 21: Startschuss für die Vermietung

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Der Startschuss für die Vermarktung des neuen Bürogebäudes „Quartier 21“ am Sentmaringer Weg. Die Flächen in der sechsgeschossigen Immobilie können ab sofort für eine Nutzung ab Frühsommer 2018 angemietet werden.

Der Neubau bietet insgesamt etwa 7.500 Quadratmeter, welche auf maximal zwölf Mieteinheiten verteilt werden können, so dass die kleinste Einheit im „Quartier 21“ über eine Bürofläche ab 565 Quadratmeter verfügt.

Gaben den Startschuss zur Vermietung von „QUARTIER21“: (v.l.n.r.): Dr. Oliver Altenhövel, Vereinigte Volksbank Münster eG, Dieter Schmoll (RKW, Düsseldorf), Bettina Branse (WL BANK), Christoph Markert (Wirtschaftsförderung Münster)

Das moderne Gebäude punktet mit vielen Qualitäten hinsichtlich Ausstattung und nachhaltigem Baukonzept. Die attraktive Lage am Südrand des Sentmaringer Parks in unmittelbarer Nachbarschaft zum denkmalgeschützten Wohngebiet „Grüner Grund und Habichtshöhe“ und die ideale Autobahnanbindung kommen dazu.

Mit dem „Quartier 21“ wird am Sentmaringer Weg die Lücke zwischen dem Turm der WL BANK und dem Weiterbildungszentrum der IHK Nord Westfalen durch ein architektonisch ansprechendes Gebäude geschlossen. Die Zufahrt zur eigenen Tiefgarage mit 126 PKW- und 136 Fahrrad-Stellplätzen sowie Ladestationen für E-Autos
und E-Bikes erfolgt über die bereits bestehende Rampe der WL BANK. Im Erdgeschoss befindet sich der zentrale Eingangsbereich mit Zutrittskontrolle.

Jedes Geschoss verfügt über eine den Mieteinheiten zugeordnete Infrastrukturzone, bestehend aus WC-Kernen sowie Technik- und klimatisierten EDV-Räumen. Auf die Ausstattung und Gestaltung der Räumlichkeiten können Mieter noch Einfluss nehmen. „Büroarbeit ist heute viel mobiler als noch vor wenigen Jahren – das verändert auch die Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz“, erläutert Architekt Dieter Schmoll vom Düsseldorfer Architekturbüro RKW sein Konzept.

„Das Fassadenraster mit bodentiefe Fenstern gibt jedem Mieter die Möglichkeit, die Balance zwischen Teamarbeit und Rückzugsorten, zwischen Kreativzonen und Telefonplätzen selbst zu definieren.“

Im Frühjahr 2018 soll das Gebäude für seine Mieter zur Verfügung stehen. Aktuell wird die Decke der 5. Etage im Rohbau erstellt. Alle Arbeiten laufen im Zeitplan.
Die Vermietung erfolgt durch die Vereinigte Volksbank Münster in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Münster. Vermieterin ist die benachbarte WL BANK, die das Gebäude als Investitionsobjekt errichtet. „Unser Ziel war es, in dieser tollen Lage flexible Grundrisse für unterschiedliche Anforderungen und Bedürfnisse
zur Verfügung zu stellen.“, beschreibt Projektleiterin Bettina Branse von der WL BANK die Intention ihres Hauses. Und Dr. Oliver Altenhövel von der Vereinigte Volksbank Münster ergänzt: “Das Objekt ist ein Büro-Highlight in Münster – eine besondere Gelegenheit für alle Unternehmen, die zukunftsfähige Räume für ihre Büros suchen.“

WL BANK / Sentmaringer Weg 1 / 48151 Münster


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*