Lippstadt: Kulinarische Ideen raffiniert serviert

Print Friendly, PDF & Email

Lippstadt – Am zweiten September-Wochenende haben Freunde des guten Geschmacks wieder die Chance, sich an den Kochkünsten von vier Lippstädter Gastronomen zu erfreuen. „Lippstadt Culinaire“ lädt von Donnerstag, den 7. bis Sonntag, den 10. September auf den Rathausplatz ein. Kulinarische Ideen verwandeln sich auf den Tellern zu köstlichen Gaumenfreuden. Einfallsreiche Gerichte, köstliche Schmankerl, phantasievolle Kleinigkeiten oder ein deftiger Schmaus verlocken zum Ausprobieren und Genießen.

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Gedanken müssen sich die Culinaire-Besucher nur darum machen, mit welchen Speisen sie ihren Appetit zu stillen gedenken, denn das Wetter spielt angesichts des großen Zeltdaches eine untergeordnete Rolle. Geschützt vor Sonne, Wind und Wetter kann man bis in die Abendstunden die Atmosphäre auf dem Rathausplatz genießen.

In Lippstadt kommen Feinschmecker auf ihre Kosten – Foto: Niggenaber

Mit einer umfangreichen Speisekarte möchte Cosacks Brennerei seine Gäste verwöhnen. Ein Tapas-Karussell oder eine Vitello Tonato von der Putenbrust mit Thunfischcreme, Sardellen und Kapernäpfeln wird als Vorspeise empfohlen. Suppenliebhaber können sich an der Mentzelsfelder Kartoffelsuppe mit Schinkenstreifen und Mettenden erfreuen. Zu den Hauptgängen zählt beispielsweise ein Schweinefilet mit Spinat im Blätterteigmantel, der Wildgulasch nach „Mentzelsfelder Art“ oder der vegane Gemüsewok mit Tofu. Den köstlichen Abschluss bilden wahlweise der Himbeer-Mascarpone-Prosecco Traum oder das Tiramisu  – um nur einiges zu nennen. Wem das und manches mehr auf der Speisekarte nicht reicht, der kann die verschiedenen Flammkuchen aus Cosacks Brennerei probieren.

Man kann verschiedene Gerichte kosten

„Altes Gasthaus Voss“ trumpft mit einem kleinen, feinen Speisenangebot auf. Die Kürbiscremesuppe mit gerösteten Linsen und Curryöl ist eine Hommage an den bald beginnenden Herbst. Französische Entenbrust auf Bandnudeln mit Balsamicojus und Austern mit Zitrone umschmeicheln den anspruchsvollen Gaumen ebenso wie das orientalisch gewürzte Bulgur mit Tandoorihuhn und Minzjoghurt oder das kubanische Sandwich. Als Dessert bietet sich ein Heidelbeerpfannkuchen mit Vanillequark an.

Die Köche zaubern ihre besten Gerichte

Die Auer Catering & Eventservice GmbH kann mit seiner Speisenauswahl viele unterschiedliche Geschmacksrichtungen abdecken. Neben dem Sylter Fischsüppchen wird es als fleischloses Gericht italienische Bruschetta mit marinierten Tomaten und frischen Kräutern geben oder Spaghetti aus dem Parmesan-Leib. Der „Culinaire Burger“ mit Süßkartoffel Pommes ist mit seinem Rumpsteak und Bacon eine edle Fast Food-Variante und als Gruß an den beginnenden Herbst ist die gebratene Hirschkeule in Waldpilzrahm zu verstehen. Das Dessert besteht bei Auer Catering traditionell aus Creme Bruleé mit Walnusseis. HoMa’s Dinner Lounge serviert seinen Gästen eine Pasta „Sylter Art“ mit Garnelen, Paprika und Zucchini oder Pasta mit frischem Gemüse in Parmesan geschwenkt. Wer Appetit auf Fleisch hat, dem legt das Küchenteam das Schweinemedaillon an Rotweinjus mit Beilagen ans Herz. Als Gruß an die Fast Food-Generation wird ein Curry-Hähnchen-Burger mit hausgemachter Soße und Salat angeboten. Den süßen Abschluss bildet eine Apfel-Zimt-Mascarpone Creme.


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*