Winterberg: Konzert mit böhmischer Blasmusik

Print Friendly, PDF & Email

Winterberg – So nah kann Böhmen sein: Mit der „Nuhnemucke“ hat sich im Herbst 2015 mit rund 25 Musikern aus der Region rund um Hallenberg, Medebach, Winterberg sowie Hessen und Wittgenstein eine neue Kapelle gegründet.

Musiksommer Winterberg: Die Nuhnemucke – Foto: Ferienwelt Winterberg

Der Anstoß zum Ensemble „Nuhnemucke“ war während eines Workshops mit dem Komponisten und Arrangeur für böhmische Blasmusik Alexander Pfluger. Mit Wilfried Rösch (Böhmischen Freunde) wurde 2016 einen weiteren Workshop besucht. Regelmäßige Treffen unter der Leitung von Jürgen Grimmig aus Hallenberg verfeinerte die besondere Stilistik der böhmischen Musik und neue Stücke wurden ausprobiert. Ansprechende Melodien und das feine Zusammenspiel von Holz- und Blechblasinstrumenten macht das Repertoire aus. Tempo-, Takt- und Dynamikwechsel fordern dabei die ganze Aufmerksamkeit der Musiker.

Die Nuhnemucker sind alles Jungmusiker und begeistern in den letzten zwei Jahren bei Ihren Auftritten im Sauerland nicht nur ältere Generationen sondern auch zahlreiche junge Zuhörer.

Das erste Konzert der „Nuhnemucke“ zum Musiksommer Winterberg wird am Samstag den 2. September von 15 bis 16 Uhr im Musikgarten des Kurpark Winterberg stattfinden.

Der Eintritt ist frei.


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*