artconnection Münster: Mit Kunst Gutes tun

Print Friendly, PDF & Email

Münster – Der Startschuß zur Neuauflage ist gefallen: Ab jetzt können sich Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken für die Teilnahme an der diesjährigen artconnection Münster bewerben. Die Kunstmesse findet abermals kurz vor Weihnachten, vom 8. bis 10. Dezember 2017, in der Bezirksregierung Münster statt. „An den drei Tagen bilden Künstler, Kunstmarkt, Käufer und Hilfsorganisation eine wunderbare Symbiose“, erklärt Thomas Hoffmann, der auch in diesem Jahr zusammen mit dem Künstlerkollektiv „Überkopf“ die Organisation übernommen hat.

Wieder hat das Team des Künstlerkollektivs „Überkopf“ die Vorbereitung der artconnection Müntser übernommen – (vlnr) Dirk Groß, Thomas Hoffmann und Dieter Nusbaum

Das Prinzip ist so einfach wie genial: Künstler bieten während der dreitägigen Kunstmesse eigene Kunstwerke zum Festpreis von 240 Euro an. Vom Erlös spenden diese dann ein Drittel an die gemeinnützigen Vereine „Aktion Lichtblicke“ und „Art Meets Education“. „Das ist eine echte Win-Win-Situation“, erklärt der Künstler Dirk Groß aus Warendorf. „Die Käufer bekommen echte Schnäppchen. Denn so manches, der ausgestellten Werke kostet auf dem Kunstmarkt ein Vielfaches mehr. Durch die Spenden werden die Aktion Lichtblicke dabei unterstützt, in Not geratenen Kindern zu helfen. Außerdem unterstützen sie die noch junge Organisation Art Meets Education, die Kindern auf den Philippinen eine Schulbildung ermöglicht.“

Dieses Konzept hat sich bei der ersten artconnection Münster im verganggenen Jahr bewährt. Mehrere tausend Besucher strömten ins Foyer der Bezirksregierung am Domplatz. Zu sehen und zu kaufen gab es dort Arbeiten von 42 internationalen Künstlern. Sie kamen aus England, Belgien, Luxembourg und Deutschland. Mehr als 360 Kunstwerke wurden während der artconnection gezeigt. Davon wechselten 99 Arbeiten die Besitzer. Nach drei Tagen konnten „Überkopf“ mehr als 7000 Euro an Spendengelder an die „Aktion Lichtblicke“ überreichen.

Die zweite Auflage der Münsteraner „artconnection“ findet vom 8. bis 10. Dezember 2017 wieder im Foyer der Bezirksregierung statt. Künstlerinnen und Künstler können sich über das Internet bewerben.

Nähere Informationen:

www.artconnection-münster.eu
www.überkopf.eu
www.lichtblicke-ev.de
www.artmeetseducation.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*