Lüdinghausen: Belagerung der Burg Vischering

Print Friendly, PDF & Email

Lüdinghausen – Sie lassen sich auch von der Baustelle nicht abhalten. Einmal im Jahr ziehen sie zur Burg Vischering: Ritter und Burgfrauen, Handwerker und Mägde. Am kommenden Wochenende (08. und 09. Juli 2017) sind sie wieder zu Gast im Schatten der mittelalterlichen Burganlage in Lüdinghausen, auch wenn die Hauptburg derzeit aufgrund von Renovierungsarbeiten noch verschlossen ist.

Die neunte Belagerung der Burg Vischering führt viele Ritter wieder nach Lüdinghausen – und umfasst auch Kampfvorführungen.

Das hindert die Mittelalter-Fans aber nicht daran, auf den beiden Wiesen vor und hinter der bereits renovierten Kapelle ihr Lager aufzuschlagen. Die neunte „Belagerung der Burg Vischering“ ist allein deshalb schon eine Attraktion, weil das Leben der Menschen vor vielen hundert Jahren für die Besucher hautnah erlebbar wird. Doch an den beiden Tagen passiert noch viel mehr als nur das „normale“ mittelalterliche Lagerleben.

Eine zeitgenössische Modenschau nach dem Motto „Gewandung im Wandel der Zeit“, Bogenschießen, Ritterspiele für Klein und Groß, aber natürlich auch Kampfvorführungen („Die Schlacht der zwei Burgen“) sind weitere Attraktionen des Wochenendes. Und das Beste: der Eintritt zum Ritterlager ist frei – genauso wie das Zuschauen bei den Modenschauen (Samstag um 14:00 Uhr, Sonntag um 13:00 Uhr) oder bei den Kampfvorführungen (Samstag 15:30 Uhr, Sonntag 14:30 Uhr). Spenden für die anfallenden Kosten sind allerdings gern gesehen.


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*