Radtour durch die Industriegeschichte

Print Friendly, PDF & Email

Bocholt – Am Mittwoch, den 24. Mai lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zur industriegeschichtlichen Radtour im deutsch-niederländischen Grenzgebiet ein. „Eisenhütten und Maschinenbau“ ist das Thema der Tour. Unter der Leitung von Dr. Hermann Stenkamp, Museumsleiter des LWL-Textilwerks in Bocholt, begeben sich die Teilnehmer auf die Spuren der Eisenindustrie ins niederländische Ulft.

Im vergangenen Jahr führte die textilgeschichtliche Radtour nach Gescher. Foto: LWL/Hochgartz

Die Radtour beginnt um 8.30 Uhr im Textilwerk in Bocholt. Auf dem Weg nach Ulft steuert die Gruppe verschiedene historische Orte an. Der Weg führt durch die idyllische Landschaft entlang der Issel. Nach einigen Kilometern im Sattel steht in Ulft die Besichtigung des ICER-Innovationszentrums an. Das Gelände des DRU-Industrieparks, der ehemaligen DRU-Fabriken, wo viele Jahre lang Eisen verarbeitet, Emailletöpfe hergestellt und Badewannen gegossen wurden, ist ein bedeutendes Überbleibsel der niederländischen Industriegeschichte. Kanonenkugeln, ganze Maschinen oder auch Gasherde wurden hier angefertigt.

Seit den 1960er Jahren rückte zudem das Thema Industriedesign vermehrt in den Vordergrund. Somit stehen bei der Besichtigung auch die Architektur und das Thema Design auf dem Plan. Zu einer Stärkung am Mittag kehrt die Gruppe ins „Schaftlokaal“ des Industrieparks ein. Nach der kulinarischen Pause folgt der Besuch des ICER-Innovationszentrums, in dem museal die Geschichte der Eisenverhüttung aufgearbeitet wurde. Anschließend geht es auf anderen Radwegen zurück nach Bocholt.

Die Teilnehmer treffen sich um 8.30 Uhr am LWL-Textilwerk an der Uhlandstraße 50, Bocholt. Dort endet auch die Radtour. Die Rückkehr wird voraussichtlich gegen 17 Uhr erfolgen. Die Kosten betragen 10 Euro zzgl. Mittagessen. Um eine Anmeldung unter Tel. 02871 21611-0 wird gebeten.

LWL-Industriemuseum | Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur / TextilWerk Bocholt

Büro: Spinnerei / Industriestraße 5 / 46395 Bocholt

Post: Weberei / Uhlandstraße 50 / 46397 Bocholt


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*