Skulptur Projekte Archiv nimmt Arbeit auf

Print Friendly

Münster – In diesem Frühjahr startet das Forschungsprojekt zum Skulptur Projekte Archiv am LWL-Museum für Kunst und Kultur und der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. In den nächsten drei Jahren bearbeitet das Team Archivalien zu den Ausstellungen seit 1977, die zur Sammlung Gegenwart des LWL-Museums gehören.

Dr. Marianne Wagner, Leiterin Skulptur Projekte Archiv, Katha-rina Neuburger, Archivarin Skulptur Projekte Archiv, LWL-Museumsdirektor Dr. Hermann Arnhold, Prof. Dr. Ursula Frohne von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Julius Lehmann, Skulptur Projekte Archiv und Maria Engelskirchen, Westfälische Wilhelms-Universität Münster beim Projekt-startschuss. – Foto: LWL/Schernau

Auf lange Sicht ist es Ziel, das Archivmaterial für die Wissenschaft und Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ermöglicht wird die Aufarbeitung durch eine Förderung der VolkswagenStiftung. Das Forschungsprojekt ist eine Kooperation des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) und des Instituts für Kunstgeschichte der Westfälischen Wilhelms-Universität.

LWL-Museum für Kunst und Kultur / Westfälisches Landesmuseum
Domplatz 10  / 48143 Münster


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*