Kreis Gütersloh: Auf die Plätze, fertig, los!

Print Friendly, PDF & Email

Kreis Gütersloh – Pünktlich zum Saisonstart gibt es viele neue Infos zum Thema Freizeitgestaltung im Kreis Gütersloh. Unzählige Angebote warten darauf, bei sonnigem oder regnerischem Wetter ausprobiert und entdeckt zu werden. Ob auf dem Rad oder per Pedes: Rein ins pralle Leben im Kreis Gütersloh!

Raus in die Natur: (v.l.) Heidi Grefer, Marion Lauterbach, Carmen Müller, Albrecht Pförtner, (alle pro Wirtschaft GT), Borgholzhausens Bürgermeister Dirk Speckmann, Tamara Kisker (Stadt Borgholzhausen) und Peter Knaust (Schulze Ladencafé) stellten neue Freizeitangebote im Kreis Gütersloh vor. – Foto: pro Wirtschaft GT

Neuauflage der Broschüre „Auf die Plätze, fertig, los! Familientipps für Freizeitspaß im Kreis Gütersloh

Familien können bei der Freizeitplanung weiterhin aus den Vollen schöpfen: Die aktualisierte und ergänzte Kinderbroschüre der pro Wirtschaft GT informiert sowohl über bekannte als auch über bislang weniger bekannte Ausflugsziele und Angebote für Familien im Kreis Gütersloh. Unter dem Titel „Auf die Plätze, fertig, los – Familientipps für Freizeitspaß im Kreis Gütersloh“ wird dem Leser viel geboten. Die Inhalte der vier Rubriken „Auf Touren“, „Entdecken & Forschen“, „Spaß & Abenteuer“ sowie „Happy Birthday“ lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen: Neben Nachtwanderungen und den beiden Kletterparks werden auch tolle Angebote auf den Bauernhöfen vorgestellt. In „Happy Birthday“ finden Familien Angebote für den Kindergeburtstag: Soll es eher etwas mit oder ohne Übernachtung sein? Für jeden Wunsch ist das Richtige dabei.

EFRE-Projekt „Zukunftsfit Wandern“

Die OstWestfalenLippe GmbH hat zusammen mit den Kreisen Gütersloh, Lippe, Höxter, Minden-Lübbecke und den Städten Bielefeld und Nieheim das EFRE-Projekt „Zukunftsfit Wandern“ auf den Weg gebracht – eine große touristische Chance für die Region.

Ziel des bis August 2019 laufenden Projektes ist es, ein großes Netzwerk im Wandertourismus aufzubauen und die Qualität der Wanderwege im Kreis zu verbessern – jeder Wanderer soll auch ohne Karte immer ans Ziel gelangen.

Darüber hinaus haben sich die Partner zum Ziel gesetzt, eine Pilotregion mit einer überdurchschnittlich hohen Zahl an zertifizierten Qualitätsgastgebern, also Beherbergungs- und Gastronomiebetrieben zu werden. Das Projekt hat ein Gesamtvolumen von ca. 2,1 Mio. Euro.

Der Kreis Gütersloh nimmt mit seiner geographischen Lage im Teutoburger Wald eine kleine Sonderrolle in dem Projekt ein – während der Norden beim Thema „Wandern“ schon recht gut aufgestellt ist, sind im Süden des Kreises eher Rad- als Wanderwege zu finden – dieser Zustand soll im Projekt verbessert werden. In Gesprächen mit den einzelnen Kommunen wird der Ist-Zustand genau unter die Lupe genommen und mit Touristikern, Stadtplanern, Vertretern der unteren Landschaftsbehörde sowie Wander- und Heimatvereine wird ein qualitativ hochwertiges Wanderwegenetz entstehen.

Veranstaltungen 2017

In diesem Jahr stehen wieder einige Veranstaltungen auf dem Programm, die die pro Wirtschaft GT besuchen wird. Auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe am 17. April und auf dem Paderborner Fahrradtag am 14. Mai steht die Rad- und Wanderregion ganz klar im Mittelpunkt. Bei den diesjährigen GERRY WEBER OPEN wird der Fokus ebenfalls auch auf die Rad- und Wandererlebnisse im Kreis Gütersloh gelegt.

www.ErfolgsKreis-GT.de

Raus in die Natur: (v.l.) Heidi Grefer, Marion Lauterbach, Carmen Müller, Albrecht Pförtner, (alle pro Wirtschaft GT), Borgholzhausens Bürgermeister Dirk Speckmann, Tamara Kisker (Stadt Borgholzhausen) und Peter Knaust (Schulze Ladencafé) stellten neue Freizeitangebote im Kreis Gütersloh vor.


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*