Olsberg: Beim Schinkenwirt genießen

Print Friendly, PDF & Email
Olsberg – Wer für seinen Urlaub ein Hotel sucht, das von Wälder, Wiesen und Bergen umgeben ist, der ist beim „Schinkenwirt“ in Olsberg gerade richtig. Mehr Idylle geht einfach nicht! In legerer und gemütlicher Atmosphäre genießen Gäste hier die einzigartige bergige Umgebung, den herzlichen Service und zuvorkommenden Hotelkomfort im Haus. Hier kann man Lust auf Leben genießen…
Schöner gelegen, das geht kaum noch: Das Waldhotel Schinkenwirt in Olsberg. - Foto: Hotel Schinkenwirt

Schöner gelegen, das geht kaum noch: Das Waldhotel Schinkenwirt in Olsberg. – Fotos: Waldhotel Schinkenwirt

In einem unverfälschten Landschaftsparadies in 442 Metern Höhe, fern von Hektik, Stress und Alltag liegt das Waldhotel Schinkenwirt – umgeben von Wiesen, umrahmt von Wäldern, verwöhnt mit reiner, gesunder Luft. Die Inspiration heißt “Natur entdecken und genießen”, tiefe Verbundenheit mit der Natur prägt die Seele und das Design des Waldhotels – offen, jung und gemütlich.Der Schinkenwirt vermittelt mit seinen 18 Zimmern und Suiten, dem Panoramarestaurant und seiner Waldterrasse einen idyllischen Ort abseits des Lärms. Das Haus wurde mit natürlichen Materialien wie Stein und Altholz, Lehm und Schiefer erbaut und strahlt heute noch Authentizität aus.

Im Sommer lockt vor allem die herrliche Terrasse. - Foto: Hotel Schinkenwirt

Im Sommer lockt vor allem die herrliche Terrasse.

Zentraler Punkt ist die Terrasse unter der hundertjährigen Kastanie. Diese lädt dazu ein, sich mit erfrischendem Quellwasser abzukühlen und den Blick über blühende Bergwiesen, schattige Wälder und Berge schweifen zu lassen. Hundert Meter entfernt speist eine Trinkwasserquelle das hauseigene Tretwasserbecken – nach der Wanderung ein Muss/Genuss!

Das ausgezeichente Restaurant bietet ein Fülle an Köstlichkeiten - Foto: Hotel Schinkenwirt

Das ausgezeichente Restaurant bietet ein Fülle an Köstlichkeiten

Ruhe und Entspannung bilden einen zentralen Schwerpunkt in der Philosophie des Schinkenwirts. Ausgedehnte Wanderungen und Spaziergänge an der frischen Bergluft bieten ein großes Maß an Erholung. In Olsberg lädt das „Aqua“ mit seinem Solebecken und dem weitläufigen Saunabereich zum Entspannen ein.

Gastgeber mit Leidenschaft: Gabi und Michael Pfannes sorgen dafür, dass sich die Gäste wohl fühlen - Foto: Hotel Schinkenwirt

Gastgeber mit Leidenschaft: Gabi und Michael Pfannes sorgen dafür, dass sich die Gäste wohl fühlen

Seit 15 Jahren nun führen Gabi und Michael Pfannes das Waldhotel Schinkenwirt. Ihre Liebe zur Natur, die Verbindung von Tradition und Moderne und die Inszenierung der Natur im Hotel sind ihre Bestimmung. Ihre Intention ist es, die Menschen wieder zurück zu ihren Wurzeln zu bringen, weg vom Stress des Alltags, hin zu den wesentlichen Dingen des Lebens. Die allgegenwärtige Philosophie dabei: “Natur entdecken und genießen”.

Auch Innen speist man mit Stil - Foto. Hotel Schinkenwirt

Auch Innen speist man mit Stil

Gabi Pfannes‘ Gefühl für Ambiente und Ästhetik prägt entscheidend den Stil des Hotels: Sie lebt hier ihre Leidenschaft für stilvolle Inszenierung und versteht es auf beeindruckende Weise, die Natur zu inszenieren und Tradition und Moderne gekonnt zu vereinen. Mit ihrer Leidenschaft begeistert sie die Gäste immer wieder aufs Neue.

Michael Pfannes sorgt in der Küche für die Köstlichkeiten, die die Gäste verwöhnen - Foto: Hotel Schinkenwirt

Michael Pfannes sorgt in der Küche für die Köstlichkeiten, die die Gäste verwöhnen

Und Michael Pfannes‘ Wunsch ist es, dass die Gäste während ihres Aufenthaltes das Hotel als Ruhepol, als Kraftplatz empfinden, um zur Natur, zu sich, und am Ziel ihrer Träume sind. Genuss-Höhepunkte sind sicherlich die abendlichen Menüs im Schinkenwirt. Und wer einmal diese Abende mitgemacht hat, wird immer wieder kommen – nach Hause ins Waldhotel Schinkenwirt.

Feine Küche – das ist eben einer der vielen Pluspunkte, die für einen Aufenthalt im “Scheinkenwirt” sprechen. Michael Pfannes, gebürtiger Unterfranke, sammelte nach seiner Ausbildung weitere Kocherfahrung unter anderem „Im Schiffchen“ in Düsseldorf – Kaiserswerth bei Jean-Claude Bourgueil und zwei Jahre im Münchner „Tantris“ bei Hans Haas.

Waldhotel Schinkenwirt GbR / Eisenberg 2 / 59939 Olsberg
Telefon 02962 – 979050
www.schinkenwirt.com


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*