„Hier und Jetzt“ in Soest: Geheimtipp für Genießer

Print Friendly, PDF & Email

Soest – Seit Mai vergangenen Jahres macht aus einer versteckt gelegenen Ecke der schnuckeligen Fachwerkstadt Soest eine 70-Plätze-Gastronomie überregional von sich reden.

„Hier und Jetzt“ im Lebensgarten: Das Soester Restaurant ist aus dem Stand zum Geheimtipp avanciert – Fotos: „Hier und Jetzt“ Lebensgarten-Restaurant

Vom Start weg von den Einheimischen heiß geliebt und von den Weitgereisten hoch geschätzt – was ist da los in dem verschlafenen Nest? Man nehme ein sehr unternehmungslustiges Unternehmen, einen Bioladen gar, den „Lebensgarten“. Dieser kultiviert seit fast 20 Jahren ein außergewöhnlich erfolgreiches Geschäftsmodell, nämlich einer Kleinstadt nach und nach Bio so richtig schmackhaft zu machen, auf verschiedensten Ebenen.

Bekannt und beliebt: Das „Hier und Jetzt“ in Soest

Was mit einem klassischen Ökoladen begann, wurde vor zehn Jahren zu einem der attraktivsten Bio-Supermärkte der Region, mittlerweile mit angegliedertem Naturkosmetik- Studio und eigenem Lieferservice.

In stylischer Atmosphäre gut und gesund speisen: Im „Hier und Jetzt“ in Soest ist das möglich

Da der Zuspruch beim eigenen Mittagstisch-Bistro so überwältigend war, vermuteten die Macher ein größeres Potenzial im gastronomischen Bereich. „Die Motivation war, einen ganz besonderen Ort zu schaffen zum Verweilen, Innehalten, Genießen, Ankommen und Feiern“, erzählt Carsten Neubauer, einer von vier Geschäftsführern des Lebensgartens. Das verlangte nach einem ganz eigenen, einladenden Einrichtungskonzept.

Alte Backsteinwände, Lehmputze und ausschließlich Sauerländer Eiche prägen das gemütliche Erscheinungsbild, kontrastiert mit rohem Stahl, denn das umgenutzte Gebäude war viele Jahrzehnte der bedeutendste Eisenwarenumschlagsort für Soest.

Doch was macht das kulinarische Angebot so beliebt? Neubauer: „Der benannte Qualitätsanspruch ist im ,hier & jetzt‘ keine Worthülse, sondern wird erfüllt mit 100
Prozent biologischen Zutaten.“ Mit diesen kreieren die beiden Küchenchefs – einer davon kochte zuvor im Hamburger „Vier Jahreszeiten“ – Gerichte mit ungewöhnlichen Kombinationen für den entdeckungsfreudigen Gaumen. Bei gutem Wetter schmecken das Frühstück, der großartige Kaffee, der selbst gebackene Kuchen, der Mittagstisch und die Gerichte der Abendkarte im sonnig-grünen Biergarten am Fuße eines alten Hochbunkers noch mal besser. lk

Öffnungszeiten: Di-Sa 9:00-22:00 Uhr, So 9:00-18:00 Uhr

„hier & jetzt“ – das Lebensgarten-Lokal / Nötten-Brüder-Wallstr. 21 / 59494 Soest

Telefon  02921 – 5991899
www.lebensgarten-soest.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*