Schwimmparadies zum Selbermachen mit NaturaGart

Print Friendly, PDF & Email

Ibbenbüren – Viele schrecken vor einem großen Projekt wie dem Einbau eines Schwimmteiches im Garten zurück. Doch Norbert Jorek vom Teichspezialisten NaturaGart in Ibbenbüren weiß: „Der Selbstbau ist der Normalfall!“ In Westfalium gibt er Tipps zur Planung und zum Bau.

NaturaGart Schwimmteich

So kann er später aussehen, der Schwimmteich im eigenen Garten. Sicherlich ein ambitioniertes Projekt, aber durchaus selber machbar – Fotos: NaturaGart

Die Firma NaturaGart ist seit über 35 Jahren Spezialist für Teiche im Garten. Auf einem alten westfälischen Gutshof am Südhang des Teutoburger Waldes in Ibbenbüren werden die meisten Produkte für Teich und Garten hergestellt und ab Werk verkauft. Für insgesamt über 50.000 Teichanlagen hat NaturaGart bisher das Baumaterial geliefert, und jedes Jahr kommen über 1.500 Teichanlagen hinzu, darunter weit über 500 Schwimmteiche. Weil viele Gartenbesitzer deren Bau selbst in die Hand nehmen wollen, liefert Norbert Jorek, Biologe und Geschäftsführer, nicht nur das nötige Material, sondern auch guten Rat.

Das Wichtigste für den Schwimmteichbau ist die Grube: „Jeder Teich braucht eine Grube“, weiß Jorek. „Bei größeren Projekten setzt man dafür Bagger ein. Die können die Grube so exakt ausheben, dass nur einzelne Stellen manuell nachgearbeitet werden müssen.“ Bei einem rund 70 Quadratmeter großen Schwimmteich dauere das etwa einen Tag.“

Nicht minder wichtig ist die anschließende Abdichtung. „Diese erfolgt ähnlich der eines Gartenteichs“, so Jorek. Die dazu nötige Folie wird dafür bereits im Werk passgenau hergestellt. Welche Folie am besten geeignet ist, hängt von der Geometrie der Teichanlage ab. Jorek: „Kleinere Anlagen baut man am besten mit PVC-Folie, weil sie flexibler ist. Dafür bieten wir auch eine phthalatfreie, besonders umweltfreundliche Variante an.

NaturaGart Schwimmteich Grube

Der Bau der Grube ist das Wichtigste für die Anlage eines Schwimmteichs

Nicht vergessen werden sollte das Vlies unter der Folie: Ein 900-Gramm-Vlies ist völlig ausreichend. „NaturaGart hat ein Spezialvlies, das im Schadensfall verstopft und so auch eine beschädigte Folie wieder abdichten kann“, ergänzt der Gartenfachmann. Der Einbau von Folie und Vlies dauere in der Regel nur ein paar Stunden. „Der Bau des Ufers wird dagegen in der Regel eher unterschätzt. Wer es gut baut, braucht dafür etwa eine Stunde pro Meter Uferlänge.“

Für die Wasserreinigung empfiehlt Norbert Jorek einen Filtergraben und speziell entwickelte Sedimentfallen am Grund des Teiches. Auch hierfür hat er eine praktische Lösung parat: „Entscheidend ist, dass das Sediment aus dem Teich entfernt wird. Mithilfe der Sedimentfalle geschieht das weitgehend automatisch. Das ganze Verfahren lässt sich dann auch vom Ufer aus steuern.“

Zu guter Letzt geht es an die Bepflanzung. Der Biologe erklärt: „Im nährstoffarmen und deshalb klaren Schwimmteich gedeihen nur Arten, die sich auf solche Standorte spezialisiert haben. Im Regenerationsbereich kommt es in erster Linie auf die Unterwasservegetation an. Die wächst meist erst richtig bei Wassertemperaturen ab 15 Grad Celsius.“ Neben einigen einheimischen Arten wie Wasserpest und Tausendblatt habe die Wasserschraube einen sehr hohen Wirkungsgrad. Insgesamt vermehrt die NaturaGart-Gärtnerei etwa 150 verschiedene Arten und Sorten.

Welche Kosten auf den Gartenbesitzer zukommen, hängt stark vom angestrebten Sicherheitsniveau ab: Eine Standardgröße von 70 Quadratmetern könne man alles in allem schon für rund 3.000 Euro bauen. Aber: „Für die optimale und besonders haltbare Version, bei der man die Folie nicht sieht, berechnen sich die Kosten bis auf etwa 10.000 Euro.“

Wer Inspiration für den angestrebten Schwimmteich sammeln will, ist im Schaupark von NaturaGart goldrichtig. Neben den regulären Öffnungszeiten gibt es hier am 24. und 25. März eine Teich- und Gartenmesse mit Führungen, Vorträgen und Praxisvorführungen sowie kompetenter Beratung durch die anwesenden Mitarbeiter. Viele Tipps und Anleitungen erhalten Selberbauer außerdem auch auf der Website des Teichprofis.

NaturaGart Deutschland GmbH, Riesenbecker Str. 63-65, 49479 Ibbenbüren, Öffnungszeiten NaturaGart-Park Mo-Sa 8:00-19:00 Uhr, So u. Feiertage 9:00-20:00 Uhr, Tel. 05451/59340, www.naturagart.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*