Paderhalle: Paderborner Jazz & Blues Party

Print Friendly, PDF & Email

Paderborn – Am Samstag, den 11. Februar, geht in der Paderhalle um 20 Uhr die achte Paderborner Jazz & Blues Party an den Start (wir berichteten). Der Vorverkauf läuft an allen bekannten Stellen.

Paderborner Jazz & Blues Party in der Paderhalle

Wie stets in den vergangenen Jahren  sind vier Top-Bands internationaler Klasse dabei: Thorbjörn Risager & Black Tornado,  die neue Tommy Schneller Band, das Matthew Skoller-Quartett und die Blues & Boogie Kings. Sie verteilen sich auf zwei Bühnen, eine im unteren und eine im oberen Foyer. Auf Grund diverser Nachfragen bei den Veranstaltern, der Paderhalle und dem Jazz-Club Paderborn, hier eine Information darüber, wer wann wo spielt.

Im unteren Foyer wird es volle Power und satten Sound mit zwei siebenköpfigen Bands geben, die sich im 50-Minuten-Takt abwechseln . Den Anfang macht um 20 Uhr Tommy Schneller. Der Saxophonist und Sänger Tommy Schneller gilt als „die heißeste Bluesröhre Deutschlands“. Um 20.50 Uhr beginnt der erste Set von Thorbjörn Risager. Der charismatische Gitarrist und Sänger ist mit seinen Dänen wohl einer der heißesten Acts Europas im Spannungsfeld von Blues, R & B und Soul. Dann ist wieder Tommy Schneller dran, und so wird es im fliegenden Wechsel bis 1 Uhr nachts weitergehen.

Derselbe Stunden- und Wechselplan bis 1 Uhr gilt im oberen Foyer. Hier werden die Freunde kleinerer Formationen auf ihre Kosten kommen. Um 20 Uhr legen die Blues & Boogie Kings los. Das Trio um den wohl besten deutschen Bluesdrummer Andreas Bock verspricht jede Menge Boogiespaß, zumal mit Niels von der Leyen DIE Neuentdeckung des Boogiapianos hierzulande dabei ist.

Um 20.50 Uhr kommt mit  Matthew Skoller einer aus der ersten Garnitur der amerikanischen Blues Harp-Szene zum erstenmal auf die Bühne. Der Mann aus Chicago bringt mit Kai Strauss einen exzellenten Gitarristen mit, der wie Jan Hirte von den Blues & Boogie Kings zu den Spitzen der Zunft in Deutschland zählt. Wie es schon Tradition ist, werden nach 1 Uhr Musiker aus allen Bands sich im unteren Foyer zu einer Jam Session zusammentun.

 


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*