Fernsehstars spielen Weihnachtsgeschichte

Print Friendly, PDF & Email

Lippstadt – Das Stadttheater Lippstadt bietet vor Weihnachten ein besonderes Schmankerl: Am Sonntag, den 11. Dezember geht die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens über die Bühne. In den Hauptrollen sind zwei bekannte Fernsehstars zu sehen.

Seit 1991 jagen die beiden Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr alias Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl erfolgreich als Tatort-Ermittler Kriminelle in München. Doch das Schauspieler-Duo steht auch gemeinsam auf der Theaterbühne

Seit 1991 jagen die beiden Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr alias Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl erfolgreich als Tatort-Ermittler Kriminelle. Doch das Schauspieler-Duo steht auch gemeinsam auf der Theaterbühne.

Sie ist – neben der Geschichte von Jesu Geburt – das vermutlich meisterzählte Literatursujet der Adventszeit: Charles Dickens‘ „Weihnachtsgeschichte“. Die sozialkritische Erzählung über den alten Geizhals Ebenezer Scrooge, der am Vorabend des Weihnachtsfests von vier Geistern heimgesucht wird und durch sie seine Menschlichkeit wiederentdeckt, ist ein Klassiker. Zeitlos und aktuell erscheint diese 1843 erstmals veröffentlichte Geschichte. Gerade in einer Zeit der Egozentrik, mit Ich-AGs und iPhones, betont das Werk von Charles Dickens den Wert der Nächstenliebe und eines empathischen Umgangs miteinander.

Seit 1991 jagen die beiden Hauptkommissare Ivo Batic und Franz Leitmayr alias Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl erfolgreich als Tatort-Ermittler Kriminelle in München. Doch das Schauspieler-Duo steht auch gemeinsam auf der Theaterbühne, wenn es in der Adventszeit mit dem beliebten Literaturklassiker auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmt.

Der Regisseur und Produzent Martin Mühleis hat mit Bühnenbearbeitungen von literarischen Werken in den vergangenen Jahren große Erfolge gefeiert. Allein seine Bearbeitung von Erich Kästners autobiographischer Erzählung „Als ich ein kleiner Junge war“ mit Walter Sittler in der Hauptrolle wurde mehr als 400 Mal gespielt und war auch in Lippstadt zu sehen.

Für die beiden Schauspieler Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl hat er nun gemeinsam mit dem Komponisten Libor Síma ein musikalisches Bühnenmärchen geschaffen. Es erinnert in seiner Ästhetik an alte Schwarzweißfilme und spielt mit Elementen literarischer Revuen. Durch die Musik und die geschickte Lichtregie werden Räume geschaffen – und doch spielt der literarische Text immer die Hauptrolle, Tempo, Rhythmus, Struktur der Novelle bleiben auch in der Lesefassung bewahrt.

Um 18.15 Uhr gibt es eine Stückeinführung von Linda Keil.

Termin: Sonntag, 11. Dezember 2016, 19 Uhr

Preise: Euro  22,- / 20,- / 18,- / ermäßigt: Euro  11,- / 10,- / 9,-

Kulturinformation Lippstadt im Rathaus / Lange Str. 14 / 59555 Lippstadt,

Telefon 02941 – 58511

Mo – Fr 10 – 18 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*