Westfälischer Weihnachtsmarkt auf dem Mühlenhof

Print Friendly, PDF & Email

Münsterland – Eine Premiere feiert in diesem Jahr das Mühlenhof-Freilichtmuseum in Münster: Zum ersten Mal öffnet der Mühlenhof am dritten und vierten Adventswochenende 2016 seine Pforten für einen Westfälischen Weihnachtsmarkt.

Mühlenhof Freilichtmuseum im Winter

Am 3. und 4. Adventswochenende findet im Mühlenhof Freilichtmuseum zum ersten Mal der Westfälische Weihnachtsmarkt statt

Sowohl vom 8. bis zum 11. Dezember als auch vom 15. bis zum 18. Dezember findet in der einzigartigen historischen Atmosphäre des Freilichtmuseums ein besonderer Weihnachtsmarkt für Münsteraner und Besucher von Nah und Fern statt. Auf dem rund fünf Hektar großen Gelände erwarten die Besucher neben den rund 30 großen und kleinen Bauwerken aus dem 17. bis 19. Jahrhundert liebevoll weihnachtlich dekorierte Holzhütten. Darin werden hochwertige und typisch westfälische Waren, Dekorationen und viele schöne und ausgefallene Geschenkideen zum Weihnachtsfest angeboten. So gibt es dort unter anderem Illustrationen, Seifen, Mode, Holzartikel, Marmelade, Honig, Schmuck, Feuerkörbe und Alpaka-Wolle zu finden. Wer noch einen Tannenbaum fürs Weihnachtsfest braucht, wird auch auf dem Mühlenhof fündig.

Ebenfalls typisch westfälisch sind auch die Speisen und Getränke auf dem Westfälischen Weihnachtsmarkt. Es werden zum Beispiel westfälischer Schinkenbraten und Flammlachs angeboten, der vor den Augen der Gäste zubereitet wird. Aber das kulinarische Angebot reicht noch weiter: Pralinen, Kuchen, Waffeln, Stockbrot und Grünkohl werden ebenso angeboten wie an den Wochenenden die traditionellen Eiserkuchen, die frisch auf dem Waffeleisen gebacken werden. Natürlich darf auf einem Weihnachtsmarkt auch nicht der Glühwein fehlen – sowohl roter als auch weißer Glühwein wird in wunderschönen Mühlenhof-Tassen serviert.

Das Mühlenhof Freilichtmuseum bei Nacht

Neben Verkaufsständen gibt es auch Leckeres zum Essen, Handwerkervorführungen und ein Rahmenprogramm unter anderem mit Livemusik von „6-Zylinder“

Neben dem Verkaufs- und Gastronomie-Angebot sorgt ein buntes Rahmenprogramm für Unterhaltung:
Schon am ersten Abend des Weihnachtsmarktes (08.12.2016) stehen um 18 Uhr die 6-Zylinder auf der Aktionsbühne und präsentieren ihr Programm „Schweinachtsmann“. Weitere Highlights des Rahmenprogrammes sind Lesungen mit Hermann Beckfeld, musikalische Auftritte und eine Fotobox, in der man sich vor weihnachtlichem Hintergrund fotografieren lassen kann und das Bild als Erinnerung direkt ausgedruckt mitnehmen kann.

Für Kinder gibt es an den Samstagen und Sonntagen verschiedene Aktionen wie Basteln oder der Märchenerzählerin und ihren spannenden Geschichten zuhören. Eltern können in der Zeit in Ruhe über den Markt bummeln und wissen ihre Kinder gut aufgehoben.

In den historischen Häusern und Werkstätten des Museums führen Handwerker ihre Handwerkskunst vor. Mit dabei sind beispielsweise ein Drechsler, Zinngießer, Holzschuhmacher und Bäcker.

Der Weihnachtsmarkt findet am dritten und vierten Adventswochenende jeweils von Donnerstag bis Sonntag statt. Geöffnet ist er donnerstags bis samstags von 14 bis 22 Uhr, an den Sonntagen von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene am Donnerstag und Freitag 4 Euro, am Samstag und Sonntag 6 Euro. Kinder zahlen jeweils zwei Euro weniger. Außerdem sind Familienkarten zum Preis von 12 (Do/Fr) bzw. 15 Euro (Sa/So) erhältlich.

Mühlenhof-Freilichtmuseum Münster,
Theo-Breider-Weg 1, 48149 Münster, Tel. 0251/981200, www.muehlenhof-muenster.org


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*