Galerie am Dom: Vom sorglosen Leben träumen

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Die Galerie am Dom in Billerbeck hat sich dank ebenso kompetenter wie liebevoller Führung durch den Galeristen Dr. Alfred Knierim einen exzellenten Ruf erworben. Vom 6. November 2016 bis zum 8. Januar 2017 präsentiert Knierim Arbeiten der Berliner Malerin Uta Jeran.

bildschirmfoto-2016-11-07-um-10-51-17

Vom 6. November 2016 bis zum 8. Januar 2017zeigt die Galerie am Dom in Billerbeck Arbeiten der Künstlerin Uta Jeran . Hier zu sehen ist „Schöne Reihung“ – Foto: Galerie am Dom

Gezeigt werden Landschaften, Stillleben und Interieurs. Für ihre Landschaftsbilder hat sich die Malerin von der Ostseelandschaft, der Uckermark, Reisen nach Griechenland, Frankreich und Italien und den Alpen inspirieren lassen. Die Darstellungen der Berge und des Genfer Sees wurden unübersehbar durch den Maler Ferdinand Hodler beeinflusst. Einige ihrer Bilder erinnern an arkadische Landschaften, dem Traum von einem idealen und sorglosen Leben. Sie folgt dem Rhythmus und dem Farbenspiel der Natur. Während sie malt, kommt es zur Abstraktion und Brechung einer allzu realistischen Betrachtung. Ihr geht es um den intensiven, emotionalen Eindruck. Uta Jeran arbeitet mit sehr zarten Linien und verspielten Formen bis hin zu kräftigen Farbflächen. Hierbei nutzt sie einen impulsiven Pinselstrich, ein expressives Kolorit und bedient sich darüber hinaus der Collagetechnik. Neben Arbeiten in Eitempera, Öl und Acryl entstehen Übermalungen, Gouachen und Aquarelle mit zarten und reichen Farbnuancen.

jeran-ute-portraitfoto

Die Berliner Künstlerin Uta Jeran – Foto: Galerie am Dom

Galerie am Dom, Markt 2, 48727 Billerbeck, Öffnungszeiten Fr 14:00-18:00 Uhr, Sa, So und an Feiertagen 11:00-17:00 Uhr und nach Vereinbarung, mobil 0170/1826217, www.galerieamdom-billerbeck.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*