Bielefeld: Mode mit Durchblick

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Vom Sehtest zur Augenglasbestimmung über die Auswahl des Brillenmodells bis hin zur Endfertigung vor Ort – Optik Haertel in Bielefeld bietet das volle Programm und dazu noch eine große Auswahl modischer Markengestelle.

Beratung in angenehmer Atmosphäre - Foto:

Beratung in angenehmer Atmosphäre – Foto:

Bereits seit mehr als 80 Jahren ist Optik Haertel mit einem Geschäft im Herzen der Bielefelder Altstadt vertreten. Das Dienstleistungsspektrum des Optikers reicht vom Sehtest bis hin zu Einzelanfertigungen aus der eigenen Werkstatt. Das Brillensortiment umfasst alle Marken von Rang und Namen, wie Prada, Gucci, Dolce & Gabbana, Tom Ford, Chanel, Dior, Bulgari, Cartier, TAGheuer und viele mehr.

Neben exklusiven Brillen und Sonnenbrillen erstreckt sich das Angebot des Bielefelder Optikers über Ferngläser, Kontaktlinsen,  astronomische Fernrohre,  Lupen sowie vergrößernde Sehhilfen für schwachsichtige Menschen und für die Medizin und Technik, zum Beispiel für Zahnärzte.

In Bielefeld

Im Herzen von Bielefeld ist Optik Haertel die Adresse für exklusive Brillen. – Foto: Optik Haertel

In zwei modernen Refraktionsräumen können die Kunden ihre Sehstärke bestimmen lassen. Über den klassischen Sehtest hinaus bietet Optik Haertel einen Computersehtest an, bei dem auch die Fähigkeit des Stereosehens, der räumlichen Wahrnehmung, bestimmt werden kann. „Im Gegensatz zum klassischen Sehtest, wie ihn auch Hausärzte häufig machen, werden dabei beide Augen gleichzeitig getestet“, erläutert Bodo Bienfait der Inhaber des Geschäftes. „Schließlich wird das Bild von beiden Augen im Kopf zu einem zusammengesetzt.“

Der Computersehtest ermittelt objektive Werte, die eine aussagekräftige Grundlage für eine anschließende subjektive Augenprüfung liefern.Über die Bestimmung der Sehstärke und die  Auswahl des Gestells hinaus ermöglicht die hauseigene Werkstatt, die Endfertigung der Brillen vor Ort vorzunehmen. „Aufgrund unserer technischen Möglichkeiten können wir unsere Kunden optimal und differenziert beraten“, weiß Bodo Bienfait, der selbst gelernter Augenoptiker ist. Damit sich die Kunden rundum gut versorgt fühlen können, beschäftigt er insgesamt zehn Mitarbeiter, darunter drei Optiker-Meister.

Brillen sind heutzutage jedoch nicht mehr einfach nur eine Sehhilfe, sie sind auch modisches Accessoire und unterliegen somit Trends. Obwohl der „Nerd-Style“, wie Bienfait ihn bezeichnet, langsam wieder verschwindet, zeichnet sich die aktuelle Brillenmode weiterhin durch sehr großflächige Brillen mit prominentem Gestell aus. „Die Gestelle sind dabei aus Kunststoff, nicht mehr aus Metall“, so Bienfait. Dieser Trend gilt übrigens sowohl für Damen als auch Herren. „In dieser Hinsicht ist die Brillenmode teilweise sehr unisex geworden“, fügt der Fachmann hinzu. Außerdem zurzeit schwer im Trend für  Frauen sind der Retrolook mit Katzenaugen und, bei den Sonnenbrillen, bunte Farbverläufe in den Gläsern.

Optik Haertel / Obernstr. 6 / 33602 Bielefeld
Telefon 0521 – 62120
www.optik-haertel.de


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*