Burgbühne: Der Sieg des Guten

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Die Burgbühne Stromberg bringt in dieser Sommer-Saison wieder einen Klassiker in dem beliebten Freilichttheater zur Aufführung: Mit dem Stück „Robin Hood“ sollen vor allem Erwachsene angesprochen werden.

Vor großartiger Kulisse tritt Robin Hood auf. - Foto: Burgbühne Stromberg

Vor großartiger Kulisse tritt Robin Hood auf. – Foto: Burgbühne Stromberg

Robin Hood, vielen Großen und Kleinen aus zahlreichen Buchausgaben und Verfilmungen bekannt, ist eine Gestalt aus uralter Zeit, genauer gesagt aus dem Mittelalter; es ist die Zeit des König Richard von England, genannt Löwenherz – zweite Hälfte des 12. Jahrhunderts.

Bei der Premiere von "Robin Hood" waren di Reihe gut gefüllt. - Foto: Burgbühne Stromberg

Bei der Premiere von „Robin Hood“ waren di Reihe gut gefüllt. – Foto: Burgbühne Stromberg

Als treuer Untertan dieses Königs, der am dritten Kreuzzug teilnahm und daher außer Landes weilte, setzte sich Robin Hood für gleiche Lebensbedingungen aller Untertanen ein und forderte Gerechtigkeit an Normannen und Angelsachsen walten zu lassen. Das duldete der Interimsregent Johann – Bruder Richards – nicht und so floh Robin in den Sherwood Forest.
Dort traf er auf Gleichgesinnte, die auch enteignet waren und verfolgt wurden. Aus diesem Versteck heraus versuchten die Geächteten Reiche und politische Mitläufer zu „erleichtern“,
um der armen Bevölkerung der Dörfer den Lebensunterhalt zu ermöglichen. Der Kampf gegen die anmaßende Obrigkeit und grausame Pfründeschinder um friedliches Leben dauerte bis zur Rückkehr des rechtmäßigen Herrschers Richard.

Mut und List, nicht Hinterhältigkeit, zeigen in dem Spiel, wie dem Guten zum Sieg verholfen wird. Neben dem Titelhelden freuen sich auch unter anderem Bruder Tuck, Little John, der Sheriff von Nottingham, Lady Marian, Graf Ghisbourne, … und die gesamte Spielgemeinschaft auf den Besuch von Theaterfreunden bei hoffentlichen gutem Sommerwetter.

Die Regie führt Reimund Fränzel.

Spieldauer: ca. 2 Stunden (mit Pause)

Freilichtspiele Burgbühne Stromberg in Westfalen e.V. / Burgstraße 5 / 59302 Oelde-Stromberg
Telefon 02529 948484
www.burgbuehne.de

 

Samstag09. August 2014
20:00 UhrPremiere
Donnerstag14. August 201420:00 UhrAktionstag 2:1
Samstag16. August 201420:00 Uhr
Dienstag19. August 201420:00 Uhr
Donnerstag21. August 201420:00 Uhr
Samstag23. August 201416:00 Uhrund
20:00 Uhr
Dienstag26. August 201420:00 Uhr
Donnerstag28. August 201420:00 Uhr
Samstag30. August 201420:00 Uhr
Dienstag02. September 201420:00 Uhr
Donnerstag04. September 201420:00 Uhr


 

Deine Meinung ist uns wichtig

*